• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Betreff

Grade D air cylinders or breathable ambient air pumps

6 Antworten   
Quellen
Aus einer Firmenarbeitsschutzrichtlinie zu engen Räumen, hier: die Rettung verletzter oder bewusstloser Arbeiter.

"Option 2: The Location would purchase a supplied air-line respirator with a 5 minute emergency escape system.
Important note: A breathable supplied air source would need to be provided for this option. A Grade D air cylinders or breathable ambient air pumps mounted to a cart are recommended.  The ambient air pumps are relatively inexpensive but require the pump to be placed in an area that is well ventilated."

Edith hat noch ein weiteres Gerät gefunden: "in house compressed air filtration systems" (ja, der Text enthält mal wieder recht viele Fehler, wie hier fehlende Bindestriche)
Kommentar
Hier fehlt mir das spezifische Fachwissen:
Atemluftflaschen einer bestimmten Güteklasse oder Luftpumpen für Umgebungsluft auf einem Gestell mit Rollen???

Kann jemand helfen? Wie finde ich heraus, wofür Grade D steht und was das wohl in Deutschland sein könnte?

Für den dritten Ausdruck: Schlauchgeräte mit Druckluftfilter?
VerfasserNirak (264416) 20 Apr 17, 21:55
Kommentar
Zu "grade D" schon mal :

What is Grade-D Air Quality?
Breathing air quality standards have been developed by ANSI /
Compressed Gas Association (CGA) G-7.1 - 1989, and adopted by
OSHA under their respiratory standard 29 CFR, 1910.134.
Air Quality Must Meet or Exceed The Following Requirements:
• Oxygen: 19.5%-23.5% (20%-22% Canada)
• Hydrocarbon (condensed oil) 5 mg/m3 maximum (<1Mg/m3 in Canada)</i>
• Carbon Monoxide (CO): 10 ppm maximum (5 ppm in Canada)
• Carbon Dioxide (CO2): 1000 ppm maximum (500 ppm in Canada)
• Odor: No noticeable tastes or smells
• Water Content:
High pressure cylinder air must have a dew point of at least -50° F
(-45.6° C) at 1 atmosphere (14.7 psi).
Low pressure breathing air must have a dew point of at least 10° F
(5.56°
C) below the ambient temperature at 1 atmosphere (14.7 psi)
Canada: 5° C below lowest temperature, 27 ppm maximum water vapor
• Total Volatile Hydrocarbons (Canada): 5 ppm maximum
#1Verfasserno me bré (700807) 20 Apr 17, 22:21
Kommentar
Aufbauend auf #1:
Eine deutsche Firma verweist auf  Grade D
#2Verfasserwienergriessler (925617) 20 Apr 17, 22:59
Quellen
breathable ambient air pumps
in-house compressed-air filtration systems
Kommentar
Danke! Werde wohl Grade D beibehalten; einen Vergleich zwischen den Klassen in US und DE kann ich nicht vornehmen.

Kann mir noch jemand was zu den verschiedenen Typen von Atemschutzgeräten sagen? Bin für jede Hilfe dankbar.
#3VerfasserNirak (264416) 21 Apr 17, 08:47
Kommentar
*schubs*
Kann sich bitte mal jemand mein Problem mit den verschiedenen Atemschutzgeräten ansehen?
#4VerfasserNirak (264416) 21 Apr 17, 14:32
Kommentar
In Deinem link wird auf EN12021 und ISO8573.1 Klasse 1 2 3 Bezug genommen.
Das sind die in der EU geltenden Normen. EN12021 definiert die "Druckluft für Atemschutzgeräte". Wenn Du nach diesen Normen suchst, findest Du mehr.

air pump würde ich mit Kompressor übersetzen. Luftpumpen gibt es für's Fahrrad.
emergency escape system ist wohle eine Fluchthaube. Such mal danach

Diese Atemschutzgeräte, die mit einem Schlauch an eine Preßluftversorgung angeschlossen werden kenn ich auch. Ich weiß aber nicht, ob man das heute bei uns noch macht. Wie die heißen weiß ich nicht. Im Notfall einen Schlauch hinter sich her zu schleppen ist wohl nicht so optimal
#5Verfasserkehd (353378) 21 Apr 17, 16:34
Kommentar
Danke! Inzwischen habe ich allerdings schon abgegeben, nach ein paar Verbesserungen ...

Das "emergency escape system" ist ein sogenannter Selbstretter, ein kleines Atemschutzgerät mit Pressluft, die nur für 5 min ausreicht, das nur für den Notfall mitgeschleppt wird, also falls die Schlauchleitung versagt etc. Und ja, diese Schlauchleitungssysteme werden immer noch verwendet, insbesondere in der Industrie für das Arbeiten in engen Räumen.
#6VerfasserNirak (264416) 21 Apr 17, 19:43
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.