• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-frde
Werbung
Betreff

déchéance

[Substantiv] [Vers.]
2 Antworten    
Quellen
„Aucune déchéance n'est opposable aux victimes d'accidents ou à leurs ayants droit.“ Aus einer Bescheinigung einer Jagdhaftpflichtversicherung.

Kommentar
Verfall? Verwirkung? Aberkennung? Rechtsverwirkung? Ich steh aufm Schlauch. Vielleicht kann ein versicherungskundiger Mitstreiter erklären, was der Sinn der Klausel ist, also wer hierdurch vor wem geschützt wird. Oder Beispiele, was diese "déchéance" sein könnte, die einem Unfallopfer nicht entgegengehalten werden kann? Danke.
Verfasserdajoerch (819999) 13 Sep 17, 16:51
Quellen
Kommentar
Ansprüche verfallen nicht (siehe: "Nachhaftung")
#1Verfasserleloup54 (865959) 13 Sep 17, 19:14
Übersetzung"Ansprüche verfallen in keinem Fall"
Quellen
https://dict.leo.org/französisch-deutsch/d%C3%A9ch%C3%A9ance - das ist im Deutschen aus meiner Sicht nur durch Umformulieren zu lösen.
Kommentar
Ich verstehe das so: "Die Ansprüche der Opfer eines Unfalls oder von deren Anspruchsberechtigten verfallen in keinem Fall."
Was meinst du?
#2VerfasserBernardo di Francia (615921) 15 Sep 17, 12:29
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.