• Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Advertisement
Subject

I liked the film

10 replies   
Comment
Ich mochte das Film?
Ich genoss das Film?
Das Film gefiel mir?

Thanks.
Authoreric (new york) (63613) 12 Oct 17, 15:49
Comment
Mir gefiel der Film

Ich mochte DEN Film (OK)
Ich genoss DEN Film (mhmhmm)
Der Film gefiel mir (OK)
#1AuthorB.L.Z. Bubb (601295) 12 Oct 17, 15:50
Comment
auch
Mir hat der Film gefallen.
#2Author waltelf (1172501) 12 Oct 17, 15:54
Comment
In gesprochenem Deutsch einfach: "Der Film hat mir gefallen."

Die Formulierungen mit "mochte" und "gefiel" gehören eher ins Schriftdeutsch.
#3AuthorMöwe [de] (534573) 12 Oct 17, 15:55
Comment
#3
Wo hast du denn das her?
#4AuthorABHam (1206492) 12 Oct 17, 16:01
Comment
Zustimmung zu #1-3.

"Mir hat der Film gefallen" hat eine ganz leicht andere Nuance als "Ich mochte den Film":

Wenn ich gerade aus dem Kino komme und gefragt werde: "Na, wie war der Film?", dann sage ich: "Mir hat der Film gefallen" oder "Ich fand den Film (ganz/ziemlich/sehr) gut."

Wenn es sich bei einer Unterhaltung um Filme dreht, die die Beteiligten früher einmal gesehen haben, dann kann ich auch sagen: "Ich mochte den Film." Die Formulierung passt auch dann, wenn ich den Film heute nicht mehr gut finde.

#5AuthorRaudona (255425) 12 Oct 17, 16:02
Comment
Thanks very much.

(I"m embarrassed about das/den Film! By the time I realized my mistake, it was already too late to correct it.)
#6Authoreric (new york) (63613) 12 Oct 17, 16:16
Comment

Um das Verb 'genießen' aufzugreifen...
Ich finde den Satz denkbar:

"Also ich habe den Film sehr genossen!"

Ist aber recht emphatisch...
Man hat sich köstlich amüsiert, sich gut unterhalten.

Würde man vielleicht nicht sagen, wenn der Film ein Thriller war, bei dem man vor lauter Angst und Anspannung im Sessel versank.

#7AuthorBraunbärin (757733) 12 Oct 17, 16:19
Comment
Ist auch okay. Hätte aber in der Vorgabe "enjoyed" erwartet.
#8Author waltelf (1172501) 12 Oct 17, 16:23
Comment
Zu "genießen": Da hätte ich das Perfekt erwartet (wie bei Braunbärin). Das Präteritum "genoss" (#0) funktioniert, wenn über die Situation des Filmkonsums etwas ausgesagt wird, etwa:

Ich genoss den Film, während Tanja den Toaster reparierte.
#9AuthorMr Chekov (DE) (522758) 12 Oct 17, 16:58
Comment
In der Umgangssprache auch oftmals eher unpersönlich formuliert : Der Film war (doch) klasse !
#10Authorno me bré (700807) 12 Oct 17, 17:19
i Only registered users are allowed to post in this forum
 
LEO uses cookies in order to facilitate the fastest possible website experience with the most functions. In some cases cookies from third parties are also used. For further information about this subject please refer to the information under  Leo’s Terms of use / Data protection (Cookies)