• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Betreff

to be over something

15 Antworten   
Quellen
One of my resolutions is to be less focussed, because I am very detail-conscious. ...I am a conscientious detail oriented business person. Bat I am trying to change. Normally I WOULD BE OVER EVERYTHING. But now I am not. I was really cautious before, and that caution seems to have gone. I feel liberated....

Heißt das 'I woulde be over everything' so was wie 'Inormalerweise prüfe ich jede Kleinigkeit nach'?
Verfassermk70 (726645) 07 Dez 17, 16:21
Kommentar
The sentence is a bit confusing to me because normally it would mean someone has enough of something: ich habe von allem genug / die Nase voll, z.B.

For it to mean what you have it as (which seems correct, considering the context), I would actually expect an "all" after "be": Normally I would be all over everything.
#1Verfasserdude (253248) 07 Dez 17, 17:38
Kommentar
Thanks, Dude. Yeah, well, the whole book is kind of sloppy. I'll just have to keep fighting, I guess.
#2Verfassermk70 (726645) 07 Dez 17, 18:23
Quellen

LEO:
to get over sth. - fertigwerden auch: fertig werden
to get over sth. - etw.Akk. überwinden
to get over sth. - etw.Akk. verschmerzen
to get over so. - über die Trennung von jmdm. hinwegkommen
to get over so./sth. - über jmdn./etw. hinwegkommen
Siehe Wörterbuch: get over


Siehe auch: get over yourself!
Kommentar
I agree with dude that in your context it sounds as if it should read 'be all over everything,' that is, be aware of or responsible for every detail, or colloquially, be on top of it all.

In other contexts I would expect it to be the result of the process described in the LEO entries for 'get over' -- to be emotionally or mentally finished with something, in the sense of recovered from something painful or traumatic, or something that has been monopolizing one's thoughts (even if that something is oneself).
#3Verfasserhm -- us (236141) 07 Dez 17, 19:57
Kommentar
"To get over something" is not the same as "to be over something," so I'm not sure why that LEO entry is being quoted.
#4Verfasserdude (253248) 07 Dez 17, 20:01
Kommentar
Actually I was still trying to edit to add ...

... so for 'be over sth.' it would be something like 'fertiggeworden sein,' 'hinweggekommen sein'? As opposed to 'die Nase voll' which just sounded to me more like being fed up with something.

But again, that's just for the record in case someone is looking for the usual meaning of 'be over sth.'
#5Verfasserhm -- us (236141) 07 Dez 17, 20:06
Kommentar
"To be over something" has different nuances, and its meaning depends on the context in which it appears. You can be over a person, or an illness, or a broken heart, etc., but you can also be "(so) over something," which means you've had enough of whatever bad or annoying things you feel are happening. It's actually one of my wife's favorite sayings when she's had enough of something: "I am so over this!" :-)
#6Verfasserdude (253248) 07 Dez 17, 20:17
Kommentar
So she means more in the sense that she's ready to be over it, or ready for it to be over with?

That's a new twist on it to me, but maybe it's more common in a different region or age group. Actually it kind of reminds me of the Spanish '¡Ya basta!', which might be kind of like 'Das reicht schon!'

Anyway, sorry that all this is diverging from mk70's sentence, even though, as we agree, it didn't seem to match the usual sense in the first place.
#7Verfasserhm -- us (236141) 07 Dez 17, 20:39
Kommentar
drüber hinwegkommen ... wäre noch eine umgangssprachliche Variante zu dem oben genannten ...
#8Verfasserno me bré (700807) 07 Dez 17, 22:42
ÜbersetzungNormalerweise würde ich über alles nochmal drübergehen / alles nochmal durchgehen.
Kommentar
In dem Kontext sehe ich eigentlich keinen Schicksalsschlag oder Krankheit, die es zu überwinden galt, daher weiß ich nicht, ob "über etwas hinwegkommen" hier die richtige Bedeutung liefert. Ich sehe das eher als eine Art Helikoptertum, wie mk70 ja auch schon vermutet hat.
Ist aber nur ein Vorschlag.
#9Verfasserm.dietz (780138) 08 Dez 17, 07:51
Quellen
Falls das Englische diese Lesart zulässt, müsste vom Kontext her etwas stehen wie:
Kommentar
Früher habe ich mir um alles und jedes Sorgen gemacht und mich dafür verantwortlich gefühlt.
#10VerfasserMöwe [de] (534573) 08 Dez 17, 08:06
Kommentar
Und wie anders als Dein gefordertes Schnipsel interpretierst Du (mal abgesehen von den Tippfehlern) :

I am a conscientious detail oriented business Person. Bat I am trying to Change.

Das lese ich als "Ich bin ein gewissenhafter, detailorientierter Businessmensch. Aber ich versuche mich zu ändern." und dann geht es ganz natürlich weiter als "Normalerweise würde ich über alles nochmal drübergehen. Jetzt aber nicht mehr. Ich war wirklich vorsichtig früher (möglicherweise trifft es  "übervorichtig" hier besser), diese Vorsicht scheine ich aber abgelegt zu haben / scheint sich gelegt zu haben / scheint vergangen zu sein."
#11Verfasserm.dietz (780138) 08 Dez 17, 08:16
Quellen
@m.dietz (falls du mich meinst)
Kommentar
Ich interpretiere den gesamten Text so, dass sie eine perfektionistische, übervorsichtige Geschäftsfrau ist - wahrscheinlich der Typ, der nicht imstande ist, etwas an Untergebene zu delegieren aus Angst, dass diese etwas "falsch machen" könnten, und daher alles wissen, kontrollieren und zur "Chefsache" machen will -, aber nun versucht, sich zu ändern und die Dinge entspannter anzugehen.Als ersten Schritt hat sie gelernt, sich nicht mehr für alles zuständig zu fühlen.

Die Konstrukiton mit "would" ist hier m.E. kein "würde", sondern ein "would" im Sinne von "Früher habe ich immer..." Dass es um ein Verhalten in der Vergangenheit geht, wird auch aus dem folgenden Satz "But now I am not" deutlich. (Früher war das so, aber jetzt nicht mehr.)
#12VerfasserMöwe [de] (534573) 08 Dez 17, 08:36
Kommentar
Ja Möwe, ich meinte Deinen Einwurf, Du meintest mit der #10  ja auch mich, oder?

In der Interpretation des Kontextes, soweit Du ihn in #12 beschrieben hast, stimme ich Dir zu, das habe ich genauso gesehen Das spricht aber erst recht gegen eine Interpretation als "Normalerweise hätte ich das alles längst überwunden", sondern favorisiert meine Lesart, nicht mehr selbst alles kontrollieren zu wollen.

Selbst wenn die "would"-Konstruktion auf ein "Früher habe ich" hindeutet, wäre dann nicht das "normally" zu viel? Außerdem ist da immer noch nichts, was sie (gibt es da einen größeren Kontext, den ich bloß nicht kenne, oder wieso gehst Du von einer Geschäftsfrau aus statt von einem Mann? Solch ein Kontrollzwang ist doch bei männlichen Chefs meines Erachtens weiter verbreitet, aber das nur nebenbei) früher (emotional) zu überwinden gehabt hat und jetzt nicht mehr. Auch wenn es ein "Früher wäre ich da normalerweise..." ist, ändert das nicht an der "drüber wegkommen" oder "Herr über alles sein" Problematik, und in dem Kontext sehe ich halt das "be over everything" eher als Betonung des "everything" als als Unterstreichung des "be over it" (zumal das ja eh get over sth. ist)
#13Verfasserm.dietz (780138) 08 Dez 17, 08:59
Kommentar
Ich meinte nicht dich speziell, sondern alle an diesem Thread Interessierten (genau wie sich ja auch Dein Beitrag, denke ich, an alle Leser richtete).

Wo schrieb ich "normalerweise hätte ich das alles längst überwunden"? Mein Beitrag war #10: Früher habe ich mir um alles und jedes Sorgen gemacht und mich dafür verantwortlich gefühlt. Verwechselst du mich mit no me bré aus #8?

Der Knackpunkt ist ja, dass "be over s.th" hier gerade nicht als "über etwas hinwegkommen" zu verstehen ist, sondern im Sinne des von hm-us angesprochenen "To be all over everything" (siehe #3 Mitte:; "I agree with dude that in your context it sounds as if it should read 'be all over everything,' that is, be aware of or responsible for every detail.")

Warum Frau? Klang halt für mich nach einer Sprecherin. Aber das ist für die Übersetzung nebensächlich. mk70 wird mehr wissen.
#14VerfasserMöwe [de] (534573) 08 Dez 17, 09:05
Kommentar
Vielen Dank, euch allen.Stimmt, Möwe, ist eine Frau, und ich hab mich jetzt für 'früher musste ich immer alles im Griff haben' entschieden. Sie scheint mir ein ziemlicher Kontrollfreak zu sein.
#15Verfassermk70 (726645) 08 Dez 17, 13:41
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.