Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    stare a qcn

    [ugs.][Redewendung]
    Quellen

    Sta a lui scrivere per primo ai suoi genitori.

    Kommentar

    Ich vermute, das Beispiel lässt sich übersetzen mit "Es liegt an ihm, seinen Eltern zuerst zu schreiben!" Ich finde die Phrase "stare a qcn" aber in keinem Wörterbuch und somit auch keinen Vorschlag zu Übersetzung.

    VerfasserRevulo (1224535) 18 Feb. 18, 16:15
    Kommentar
    "Ums Eck herum gedacht" >

    English translation of 'sta a lui decidere'
    sta a lui decidere =
    it's up to him to decide

    -
    "Es liegt an ihm ... " passt doch wunderbar ...
    #1Verfasser sebsn (1039076) 20 Feb. 18, 21:36
    Kommentar
    Revulo, im Treccani findest du es:
    b. Dipendere: sta in mein lui, dipende da me, da lui; sta in voi se accettare o no. Più com. con la prep. a, e con maggiore varietà di sign., appartenere, toccare, spettare, essere in facoltà di: sta a te decideresta al governo far rispettare le leggista a voi provvederenon sta a me pensarciora sta a te giocaresta a te far le cartea te sta omai o il volere qui appresso di me dimorare o volerti con ogni cosa che donata t’ho in Acaia tornare (Boccaccio); se fusse stato a lui, Annibale sarebbe ancora in Italia (Machiavelli).

    Und als noch etwas wörtlichere Übersetzung deiner Anfrage: Es ist an ihm, ...
    #2Verfasser Arjuni (944495) 21 Feb. 18, 07:26
    Kommentar
    "Es ist an ihm ..." ist besser, da es das, tja, statuarische des "stare" besser wiedergibt;
    und es klingt für meine Ohren gepflegter und auch - gerade für den vorliegenden Fall -
    unmissverständlicher.
    "Es liegt an ihm ..." nimmt man eher wenn die Möglichkeiten einer freien Wahl gegeben sind. - Möchte man mit "Es liegt an ihm ..." den Ausdrucksgehalt von "Es ist an ihm ..."
    erreichen, würde man sagen "Es liegt ganz an ihm ..."

    Im Alltagsgebrauch kommt auch oft vor: "Das liegt ganz (allein) an Dir ...", will heißen "allein Du kannst etwas (ver-) ändern, in Angriff nehmen ... usw."

    "Es ist an dir ..." hat klar eine Art imperativen Charakter.
    #3Verfasser sebsn (1039076) 21 Feb. 18, 14:28
    Kommentar
    Vielen Dank! So schnell gleich drei Antworten! Insbesondere den Hinweis auf den Collins Dictionary fand ich sehr hilfreich. Danke!
    #4VerfasserRevulo (1224535) 21 Feb. 18, 21:54
    Kommentar
    #5Verfasser sebsn (1039076) 21 Feb. 18, 23:30
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt