• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Betreff

crucible of radical innovation

[Brit.]
14 Antworten   
Quellen
Built in the Victorian era and now a sedate enclave of independent cafes and shops, Cardiff's Castle Arcade does not look like a crucible of radical innovation.
Kommentar
Wörtliche Übersetzung von crucible zu nehmen schien mir nicht passend, bin mir nicht sicher. Jemand eine Idee?
VerfasserYvoprofen (1237528) 13 Jun 18, 19:51
Kommentar
"Schmelztiegel", "Brutstätte" ?

Mit Reformation und dem Bauhaus war die Region nicht nur in der Zeit der Aufklärung Schmelztiegel der Innovation. Das Zusammenspiel aus geschichtlichem ...

Offenbar ist es in New York, das manchen immer noch als Brutstätte der Innovation gilt, weit schwieriger, etwas Ungewohntes zu zeigen, als etwa in London.
#1VerfasserBion (1092007) 13 Jun 18, 20:29
Kommentar
Mir fällt keine Übersetzung ein, aber eine passende Definition ist z.B.

A situation of severe trial, or in which different elements interact, leading to the creation of something new.
‘their relationship was forged in the crucible of war’
#2VerfasserGibson (418762) 13 Jun 18, 20:31
Kommentar
eine Hochburg ?
#3Verfasserno me bré (700807) 13 Jun 18, 21:02
Kommentar
Keimzelle?
#4Verfassermbshu (874725) 13 Jun 18, 21:34
Kommentar
Ich finde, dass crucible insbesondere in Kombination mit radical innovation einen aggressiven Unterton hat, der mit Geburtsstätte, Hochburg o.ä. verloren ginge.
Mir schwebt für diesen Satz eher so was wie ein Reaktorraum vor, das Innere eines Hochofens... evtl. "Zündkammer", wobei das halt sehr technisch klingt.... vielleicht einfach "Schmiede" (oder Schmiedefeuer/ Schmiedeofen)?
#5VerfasserSammakko (1221779) 14 Jun 18, 02:11
Kommentar
Es gibt die Ideenschmiede, aber aggressiv ist die auch nicht.

Ein kreativer Unruheherd?
#6Verfassermbshu (874725) 14 Jun 18, 06:48
Kommentar
#5 - Ich finde, dass crucible insbesondere in Kombination mit radical innovation einen aggressiven Unterton hat.

I don't find crucible aggressive at all, instead I think it suggests intensity.
#7Verfassercovellite (520987) 14 Jun 18, 10:59
Kommentar
And “crucible” is such a cliché, or, more positively, stock metaphor—I don’t think it’s worth trying too hard to reproduce the inner semantics of the word, with or without “radical,” in a translation.
 
(Two figurative senses of “crucible” are common. “crucible of nation(alitie)s,” which you could replace with, e.g., “melting pot”; and then the sense given in #2 above. The OP involves this second sense of course.)
#8VerfasserBion (1092007) 14 Jun 18, 11:10
Kommentar
"Aggressiv" war wahrscheinlich das falsche Wort - was ich meine, ist genau diese (schöpferische) Intensität und die von Gibson in #2 gegebene Definition, dass mehr oder minder extreme Bedingungen zu einer Entstehung von Neuem führen... also gewissermaßen wie ein Stanley-Miller-Experiment, wo man einen Lichtblitz in eine Gasmischung jagt und - oh Freude! - Aminosäuren bekommt.

Trotzdem ist die reine Wahrheit, dass mir auch nicht das ultimative Wort einfällt, und wenn man jetzt wieder zur Realität des gestressten, unter Zeitdruck stehenden Übersetzers zurückkehrt, würde ich sagen: Nimm eines der etablierten sanften Wörter (z.B. Hochburg) und fertig....

('Schmelztiegel' fände ich weniger geeignet, weil es danach klingt, dass es nur bereits Vorhandenes zusammenmischt... und das wäre dann doch wirklich im Widerspruch zu radical innovation.)
#9VerfasserSammakko (1221779) 14 Jun 18, 11:18
Kommentar
Schmelztiegel fand ich in dem Kontext auch nicht passend, aber eine deutsche Metapher zu finden ist auch schwer meiner Meinung nach. Danke für die vielen Vorschläge und Ideen!
#10VerfasserYvoprofen (1237528) 14 Jun 18, 12:41
Kommentar
#9 'Schmelztiegel' fände ich weniger geeignet, weil es danach klingt, dass es nur bereits Vorhandenes zusammenmischt... und das wäre dann doch wirklich im Widerspruch zu radical innovation.

I realize that, that’s the first sense I mentioned in my parenthesis in #8. It’s the original sense of “crucible,” too. When the shift occurred to include the second sense, I don’t know. It’s listed in M-W, but not in OED.

The reason I cited that first source in #1 above was simply to show “Schmelztiegel” is also being used occasionally, rightly or wrongly, in the second sense. There are other examples if you care to look for them. Possibly it’s drawing consciously or subconsciously on the E. I’ve not been able to find any reference to this second sense in the standard G. dictionaries.
#11VerfasserBion (1092007) 14 Jun 18, 13:02
Kommentar
Ich würde wohl sowas wie "Brutstätte bahnbrechender/wegweisender (zukunftsweisender?) Innovationen" schreiben.
#12Verfassereastworld (238866) 14 Jun 18, 13:13
Kommentar
Danke, Bion, ich find das tatsächlich sehr interessant!

Sind 'crucible' und 'melting pot' exakt gleichbedeutend?

'crucible' kenne ich als 'Schmelztiegel' oder 'Reaktionskammer'. Zum ersten Mal gehört habe ich es als Namen eines grausamen Auswahlverfahrens für Elitekrieger (Fantasy).

'melting pot' ('Schmelztiegel') habe ich im Englischunterricht kennengelernt als Bezeichnung für Liverpool, wo sich verschiedene kulturelle Einflüsse mischen.

'melting'/ 'Schmelz-' klingt nach schmelzender Schokolade, nach Eis mit heißen Himbeeren. 'crucible' klingt nach 'cruel' oder 'crucify'.

Vielleicht liegt es einfach am Klang, dass 'crucible' für mich dieses extreme, feurige, energiegeladene Element hat, das ich 'melting pot' und 'Schmelztiegel' absprechen würde.
#13VerfasserSammakko (1221779) 14 Jun 18, 13:45
Kommentar
#13 Sammakko—Sind 'crucible' und 'melting pot' exakt gleichbedeutend?
 
In the one original sense of the word, yes:
 
"crucible
1. a. A vessel, usually of earthenware, made to endure great heat, used for fusing metals, etc.; a melting-pot."
---and at the start of the notes on etymology: "medieval Latin crucibulum, -bolum, originally a night-lamp, later a melting pot for metals" (!)
---on the relation to L. crux, etc.: "Apparently a derivative of Latin crux, crucis Cross ... and see Du Cange, Littré, Hatzfeld, who suggest for the original sense ‘lamp with crossed wicks giving 4 flames’, but this is doubtful ... "
[OED]

---curiously enough, though, in OED under "melting pot" there is a sense (not the first listed, of course) that goes a little in the direction of the second metaphorical sense of "crucible" (i.e., at #2 above):
 
"melting pot
 3. fig. a. A situation in which things are constantly changing and the outcome is uncertain."
[OED]
#14VerfasserBion (1092007) 14 Jun 18, 16:23
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.