Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Deutsch gesucht

    Quedo a la espera de sus noticias.

    Betreff

    Quedo a la espera de sus noticias.

    Quellen

    -

    Kommentar

    Hola. Quisiera saber el modo normal y natural de decir eso en alemán. Es que siempre me hago un lío y al final termino diciendo cualquier otra cosa en su lugar por no saber decirlo bien. Gracias de antemano. Y... quedo a la espera de vuestras noticias ;)

    VerfasserAlcántara (1200324) 16 Aug. 18, 16:03
    Kommentar

    Im Deutschen sind solche Schlusssätze, zumindest in der Geschäftskorrespondenz, eher veraltet und werden nicht mehr verwendet ... das sah in etwas so aus :

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrief

    textBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftext

    BrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrief

    textBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftextBrieftext


    In Erwartung Ihrer (baldigen) Antwort verbleiben wir mit freundlichen Grüßen,


    Name


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Heutzutage schreiben wir nur noch :

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Mit freundlichen Grüßen,


    Name


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    #1Verfasser no me bré (700807) 16 Aug. 18, 17:32
    Quellen

    Mit freundlichen Grüßen


    (Unterschrift)


    Peter Müller

    Kommentar

    Nur zwei kleine Anmerkungen:

    – nach der Grußformel kommt kein Komma

    – der maschinell geschriebene Name (Müller) ohne Vornamen (Peter) oder Initial (P.)

    ist bei Behörden üblich, wirkt aber barsch

    #2Verfasserriemann (1040979) 16 Aug. 18, 18:21
    Kommentar

    ...

    #3Verfasser vlad (419882) 16 Aug. 18, 18:50
    Kommentar

    Es kommt mal wieder auf den Kontext an.


    Wenn es um geschäftliche Beziehungen zu Kunden geht, liest man oft:


    Ihren Nachrichten sehen wir mit (großem) Interesse entgegen.

    #4VerfasserK-Pax (1120957) 17 Aug. 18, 07:49
    Kommentar

    Ich denke, dass auch eine Formulierung wie


    Über Ihre (baldige) Rückantwort würden wir uns / würde ich mich freuen


    in einigen Kontexten durchaus akzeptabel ist.

    In einer Bewerbung vielleicht nicht, aber wenn der Fortgang eines Projektes davon abhängt, passt es durchaus.

    #5Verfasser lisalaloca (488291) 17 Aug. 18, 12:07
    Kommentar

    Muchas gracias a todos.



    Saludín,


    #6VerfasserAlcántara (1200324) 17 Aug. 18, 19:29
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt