•  
  • Tytuł

    góralska

    [przymiotnik]
    Źródła

    Przed góralską chatą.


    AutorRoland_R (1320808) 09 Oct 21, 12:46
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    góralski  przym.Goralen...
    Ergebnisse aus dem Forum
    VorschlagGoralen...
    Źródła

    https://polenjournal.de/service/freizeit/530-...


    Sehenswürdigkeiten:

     (...)

    -         die alte Kirche, Kościeliska-Str. - eine Holzkirche der Mutter Gottes von Tschenstochau, bei der sich der älteste Firedhof in Zakopane auf dem Pęksowy Brzysk befindet, wo berühmte Personen, die mit Zakopane und dem Tatra-Gebrige eng verbunden waren, beerdigt sind.

    -         das Stanisław-Witkiewicz-Museum des Zakopane-Stils in der Villa Koliba, Kościeliska-Str. 18, stilvolles Goralenhaus


    https://www.zakopane.pl/de/die-touristische-z...


    Villa Koliba - die erste Villa im Zakopane-Stil, gebaut nach dem Entwurf von Stanisław Witkiewicz, für den Grundbesitzer Zygmunt Gnatowski. Der Name „Koliba“ bezieht sich auf das Wort „koelba“ , das im Hochlanddialekt eine traditionelle Hirtenhütte bedeutet. Auch das Interieur war stilvoll mit Möbeln und Geräten sowie speziell entworfenen Kachelöfen, Gardinenstangen, Vorhängen und sogar kleinen Schmiedegegenständen wie Griffen und Schlossabdeckungen ausgestattet.

    Weiter unten der „Kościeliska“-Straße auf der linken Seite sehen wir ein charakteristisches Backsteingebäude. Es ist die in Polen sehr berühmte Kunstschule, die nach Antoni Kenar benannt ist.

    Wenn man die „Kościeliska“-Straße entlang geht, lohnt es sich, auf einen ihrer größten Werte zu achten: hölzerne Goralenhäuser. Einige von ihnen stammen aus der Mitte des 19. Jhds. und haben einen historischen Charakter.



    Komentarz

    Kommt von góral(e) zu Deutsch: Gorale(n).

    #1AutorJustine (LEO-Team) (371094)  12 Oct 21, 14:26
    Komentarz

    Da ich das deutsche Wort nicht kannte, hab' ich nachgesehen :


    https://www.duden.de/rechtschreibung/Gorale

     Gorale, der

    Wortart:      Substantiv, maskulin

     ... Bedeutung   Angehöriger eines polnischen Volkes in den Beskiden und der Tatra ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Goralen

     Die Goralen (polnisch Górale, slowakisch Gorali; vom polnischen Wort „góra“ für „Berg“, vergleiche slowakisch „hora“) sind eine ethnische Gruppe, an der polnisch-slowakischen Grenze und der polnisch-tschechischen Grenze. Sie sprechen Goralisch, einen Dialekt der Kleinpolnischen mit slowakischen und tschechischen Einflüssen, sowie Teschener Mundarten in Schlesien. Die slowakischen Linguisten klassifizieren dagegen die goralischen Mundarten in der Slowakei als gemischte slowakisch-polnische Sprache, ähnlich wie die tschechischen Forscher die Teschener Mundarten als gemischte tschechisch-polnische Sprache. Ihre ethnische Herkunft ist umstritten. ...


    https://pl.wikipedia.org/wiki/G%C3%B3rale

     Górale to:

       w znaczeniu ogólnym (w języku polskim) – mieszkańcy terenów podgórskich i obszarów górskich (np. górale kaukascy, górale szkoccy, górale Kantabrii),

       w ujęciu szczegółowym – grupa etniczna zamieszkająca Karpaty Zachodnie. ...


    #2Autorno me bré (700807) 13 Oct 21, 12:23
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • klawiatura
     
  • znaki specjalne
     
  • Pismo fonetyczne
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt