•  
  • Betreff

    forest range

    Quellen

     Was wäre hier die richtige Übersetzung für "range"?


    "These ticks need forests to survive and thrive in most of their range, which sits on the humid side of the 100th meridian."


    Ich finde einen Wikipedia-Artikel für "forest range" allerdings ohne deutschsprachiges Äquivalent https://en.wikipedia.org/wiki/Forest_range



    Verfasservnoetsjka (398946) 03 Aug. 22, 14:54
    Kommentar

    Ich glaub nicht, dass "range" sich hier auf "forest" bezieht, sondern eher auf die Zecken. U.a. findet man zu "range" auch "Verbreitungsgebiet" bei Leo. AWWDI.

    #1VerfasserB.L.Z. Bubb (601295) 03 Aug. 22, 14:59
    Kommentar

    Ich glaube, dass range hier nichts mit forests zu tun hat, sondern dass das Verbreitungsgebiet der Zecken gemeint ist.

    #2VerfasserMattes (236368) 03 Aug. 22, 15:00
    Kommentar

    *snap* ;-)

    #3VerfasserB.L.Z. Bubb (601295) 03 Aug. 22, 15:00
    Kommentar

    Synchronpunkt an den schnellen Bubb!

    #4VerfasserMattes (236368)  03 Aug. 22, 15:01
    Kommentar

    okay, danke euch

    #5Verfasservnoetsjka (398946) 08 Aug. 22, 09:51
    Kommentar

    Ich finde allerdings "gedeihen gut in ihrem Verbreitungsgebiet" inhaltlich etwas seltsam. Wenn sie dort nicht gedeihen, wäre es nicht ihr Verbreitungsgebiet. Und der Bezug im Satz ist schon "forest". Ich bin nicht sicher, ob #1 und #2 richtig sind.


    Edit: Der nächste Satz lautet:


    But beginning in the colonial period, the eastern forests fell rapidly as European settlers cut, burned, and girdled their way through the vast stands of oak, hemlock, chestnut, and other species that grew along the Atlantic littoral. By the middle of the 19th century, roughly three-fourths of southern New England had been deforested, transformed into fenced pastures, farm fields, and settlements


    Ich neige doch dazu, 'range' auf 'forest' zu beziehen.

    #6VerfasserGibson (418762)  08 Aug. 22, 11:50
    Kommentar

    Wäre es dann nicht - statt "Verbreitungsgebiet der Zecken" - das "Verbreitungsgebiet der Wälder" ?

    #7Verfasserno me bré (700807) 08 Aug. 22, 12:02
    Kommentar

    Here's the appropriate definition of "range" for this context from M-W:

    Definition of range

    3 c : the region throughout which a kind of organism or ecological community naturally lives or occurs


    Range definitely refers to the tick, not the forest.

    Their (= the ticks') range is "on the humid side of the 100th meridian."

    Throughout most (but apparently not all) of that range, they "need forests to survive and thrive."


    Note that the Wiki article links the term "forest range" with an administrative unit in British India. I've never heard the term in AE.


    #8Verfasserhbberlin (420040)  08 Aug. 22, 12:19
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt