Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Deutsch gesucht

    Jules Verne - L’île mysterieuse page 64 Satzkontrolle

    Betreff

    Jules Verne - L’île mysterieuse page 64 Satzkontrolle

    Quellen

    Au point où le marin avait laissé son train de bois, elle commençait à couler entre les deux hautes murailles de granit ; mais si, sur sa rive gauche, les parois demeuraient nettes et abruptes, sur la rive droite, au contraire, elles s’abaissaient peu à peu, les massifs se changeant en rocs isolés, les rocs en cailloux, les cailloux en galets jusqu’à l’extrémité de la pointe.

    Kommentar

    C’est ma tentation :

    An der Stelle, an der der Seemann sein Floß zurückge-lassen hatte, begann er (der Fluss) zwischen die hohen Wände aus Granit zu fließen; während aber auf der linken Seite die Wände sauber und steil blieben, senkten sie sich im Gegenteil auf seinem rechten Ufer nach und nach ab, wobei sich bis an äußerste Ende der Spitze die Berge in einzelne Felsen, die Felsen in Kieselsteine und die Kieselsteine in Geröll verwandelte.  

    Simplement pour le contrôle.

    VerfasserAltermann1944 (827104) 26 Sep. 22, 19:39
    Kommentar
    Zunächst eine Verbesserung :
    tentation = Versuchung 😉
    la tentative = der Versuch
    #1Verfasser Regenpfeifer (1228344) 26 Sep. 22, 22:05
    VorschlagJules Verne - L’île mysterieuse page 64 Satzkontrolle
    Kommentar

    Et comme est ma tentative de la traduction ?

    #2VerfasserAltermann1944 (827104) 27 Sep. 22, 08:47
    Kommentar
    Hab leider im Moment nicht so viel Zeit, also in Kürze:
    COMMENT est ma tentative, nicht "comme"
    "begann der FLUSS"
    "glatt" anstatt "sauber"
    "dagegen" anstatt "Gegenteil"
    "fielen .... ab" anstatt senkten:
    "fielen sie dagegen .... allmählich ab"
    "bis ans äußerste"
    #3Verfasser Regenpfeifer (1228344) 27 Sep. 22, 11:21
    VorschlagJules Verne - L’île mysterieuse page 64 Satzkontrolle
    Quellen

    Mit deinen Korrekturen habe ich

    An der Stelle, an der der Seemann sein Floß zurückgelassen hatte, begann der Fluss zwischen die hohen Wände aus Granit zu fließen; während aber auf der linken Seite die Wände glatt und steil blieben, fielen sie dagegen auf seinem rechten Ufer allmählich ab, wobei sich bis ans äußerste Ende der Spitze die Berge in einzelne Felsen, die Felsen in Kieselsteine und die Kieselsteine in Geröll verwandelte.


    Kommentar

    …begann der Fluss ... zu fließen obwohl im Text elle commençait à couler steht.

    … er… wäre Autor, … der Fluss… wäre Leser, was ist nun wichtiger? 

    #4VerfasserAltermann1944 (827104)  27 Sep. 22, 16:41
    Kommentar
    Im Deutschen kommt es eben durch die beiden männlichen Substantive "der Seemann/der Fluss" zur Verwirrung, das ist ja im Französischen nicht der Fall, deshalb sollte da "der Fluss" stehen und nicht "er".Und wenn du "der Fluss fließt" vermeiden willst, muss man umschreiben, eventuell mit "nahm der Fluss zwischen den hohen Wänden seinen Verlauf"?
    #5Verfasser Regenpfeifer (1228344)  27 Sep. 22, 19:52
    VorschlagJules Verne - L’île mysterieuse page 64 Satzkontrolle
    Quellen

    vielen Dank für die Erklärung!


    Kommentar

    Zu den automatischen Übersetzern. Hier habe ich noch ein Programm gefunden, dass dem Programm deepl vielleicht sogar überlegen ist: bab.la mit Sitz in Hamburg und Stuttgart und jetzt im Besitz von Oxford University Press GmbH.

    Die Texte werden bei diesem Programm gut ins Deutsche übertragen und die Bedeutungen der im Text benutzten Vokabeln wird angezeigt. Will man mehr über eine Vokabel wissen, dann kann auch das angezeigt werden.

    Zum Aufrufen einfach bab.la eingeben.

    So bekomme ich für den Text:

    Dieu soit donc loué ! » répondit Harbert, dont le coeur pieux était plein de reconnaissance pour l’Auteur de toutes choses.

    die Übersetzung:

    Also sei Gott gepriesen! Harbert antwortete, dessen frommes Herz voller Dankbarkeit für den Autor aller Dinge war.

    Nicht alles perfekt, aber im Ansatz recht gut.

    #6VerfasserAltermann1944 (827104) 28 Sep. 22, 16:12
    Kommentar
    Ich würde schon mal sagen ".... antwortete Harbert" und anstatt "Autor" lieber "Schöpfer" verwenden....
    #7Verfasser Regenpfeifer (1228344) 28 Sep. 22, 16:51
    Kommentar

    #6 Ich werde bab.la prüfen 🙂


    #8Verfasser Remy49 (805900) 29 Sep. 22, 00:07
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt