Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Deutsch gesucht

    N. D. Nobilis Domina nostra donna

    Betreff

    N. D. Nobilis Domina nostra donna

    Quellen
    Qual è il titolo giusto in tedesco? Freifrau?
    Kommentar
    N. D. steht vor dem Namen einer Frau, welche im Adelsstand ist. Aber welcher Titel ist es auf Deutsch?
    Vielen Dank für eure Antworten.
    VerfasserGavisa (761862) 27 Nov. 22, 10:06
    Quellen

    "nobildonna

    [no-bil-dòn-na]

    o nobil donna

    s.f.(pl. nobildònne)

    Donna appartenente a una famiglia nobile, ma senza uno specifico titolo nobiliare"


    (meine Hervorhebung)


    https://www.grandidizionari.it/Dizionario_Ita...

    Kommentar

    Ein ins Deutsche (oder eine andere Sprache) übertrag- oder gar übersetzbarer "Titel" scheint "N.D." nicht zu sein.

    #1Verfasser Kurt A. (1313470) 27 Nov. 22, 19:06
    Kommentar

    Auf Deutsch wäre es dann die Edelfrau, oder?

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Edelfrau

    #2Verfasser Arjuni (944495) 27 Nov. 22, 19:22
    Kommentar

    "Edelfrau" ist freilich kein "Titel" - und auch wenn ich nicht in der demokratischen Eidgenossenschaft lebe, käme ich nicht auf die Idee, jemanden mit "Edelfrau Chantal Rougemont" anzureden oder -schreiben.

    #3Verfasser Kurt A. (1313470) 27 Nov. 22, 19:36
    Kommentar

    Ich käme auch in Italien nicht auf die Idee, jemanden mit nobildonna anzusprechen 😊

    #4Verfasser Arjuni (944495) 27 Nov. 22, 20:09
    Quellen

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nobile_(Erbtitel)

    ... oder dem Freiherrn in Deutschland

    https://de.wikipedia.org/wiki/Freiherr#Anrede...

    Die weibliche Form lautet „Freifrau“

    Kommentar

    'Freifrau' dürfte wohl zutreffen.

    #5Verfasser sirio60 (671293)  27 Nov. 22, 20:38
    Kommentar

    Hier klingt es nach Gräfin :


    Audacia, Gemahlin des Grafen Heinrich I. von Schwerin

    http://mvdok.lbmv.de/mjbrenderer?id=mvdok_doc...

    Die Aebtissin Osterlinde bezeugt der Gräfin von Schwerin und ihrem Sohne Gunzelin ... des Grafen Gunzelin" ("nobilis domina Audacia comitissa Suerinensis, ...



    #6Verfasser no me bré (700807) 27 Nov. 22, 22:00
    VorschlagN. D.
    Quellen
    Die Mutter eines Freundes ist verstorben. Die Familie gehört zu einer Adelsfamilie. Ihr Name wurde in der Traueranzeige mit N. D. geschrieben.
    Kommentar
    Natürlich wurde sie nie so angesprochen. Ich habe versucht eine Übersetzung dafür zu finden, aber es gibt sie wohl nicht. Danke für alle Antworten und habt eine schöne Adventszeit.
    #7VerfasserGavisa (761862)  28 Nov. 22, 06:48
    Kommentar

    Das Beispiel aus #6


    "Die Aebtissin Osterlinde bezeugt der Gräfin von Schwerin und ihrem Sohne Gunzelin ... des Grafen Gunzelin" ("nobilis domina Audacia comitissa Suerinensis, ..."


    deutet eher darauf hin, daß der Zusatz "N.D. (nobilis domina oder nobildonna)" nicht zu

    übersetzen oder übertragen ist; die dortige deutsche "Gräfin" ist nicht etwa die lateinische "nobilis domina", sondern die "comitissa".

    #8Verfasser Kurt A. (1313470) 28 Nov. 22, 11:53
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt