Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    verspannungsfrei

    [Elek.]
    Quellen

    Aus der Betriebsanleitung eines Erdungschalters:


    Sichtprüfung, dass der Erdungsschalter frei von Fremdkörpern ist.

    Überprüfen, dass beide Endstellungen erreicht werden.

    Ungehinderte Funktion der Schnellschaltvorrichtung bei verspannungsfreiem Schaltereinbau überprüfen.


    Kommentar

    Dieser Begriff bereitet mir Probleme. Nach meinen Recherchen steht im Elektrobereich "verspannungsfrei" teilweise auch für "spannungsfrei".


    Ich bin mir aber über die korrekte Bedeutung nicht völlig im Klaren und hoffe auf eure Hilfe.

    VerfasserLisanne2000 (485105) 29 Nov. 22, 16:58
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    free from distortion [TECH.]verspannungsfrei  Adj.
    nondistortedAE / non-distortedBE  Adj. [TECH.]verspannungsfrei
    Ergebnisse aus dem Forum
    Kommentar

    Kommt der Text aus der Schweiz? Das wäre eine Erklärung. Für mich muss das auch spannungsfrei(0 Volt) heißen.


    #1Verfasser buttermaker (826321)  29 Nov. 22, 19:22
    Kommentar

    Als Laie versteh ich das Wort im Kontext des OP als

    mechanisch spannungsfrei.



    Vgl.

    Ö Abdeckung (1) und Temperatur-Einstellknopf (2) abnehmen und Schraube (3) lösen Ö Gehäuseoberteil (4) abnehmen Ö Gehäuseunterteil (5) auf die Wand schrauben Ö Kabel einführen und absetzen Ö Kabel gemäß Schaltplan auflegen (siehe unten: ÖElektroanschluss) Ö Gehäuseoberteil aufsetzen Ö Schraube anziehen, Abdeckung und Temperatur- einstellknopf aufsetzen Das Unterteil muss verspannungsfrei montiert werden.


    Microsoft Word - 1680505s01.doc (kampmann.ch)


    AWWDI...





    #2Verfasser wienergriessler (925617) 29 Nov. 22, 19:27
    Kommentar

    #2 stimmt, darauf bin ich gar nicht erst gekommen.


    Es geht ja um den Einbau der Teile.

    #3Verfasser buttermaker (826321) 29 Nov. 22, 20:06
    Kommentar

    Ich sehe das genau wie #2:


    Vielleicht "(fitted) free of strain"?

    #4Verfasser Harald (dede) [de] (370386)  30 Nov. 22, 04:38
    Kommentar

    Vielen herzlichen Dank für eure Bestätigung. Ich denke auch, es geht darum, eine mechanische Spannung beim Einbau zu vermeiden.



    #5VerfasserLisanne2000 (485105) 30 Nov. 22, 12:00
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt