Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Englisch gesucht

    Zahlkarte für Klarschriftlesung

    Betreff

    Zahlkarte für Klarschriftlesung

    Kontext/ Beispiele

    Druck der Rechnungen/Mahnungen mit Zahlkarten für Klarschriftlesung (Standard)
    Kommentar
    Es handelt sich hierbei um eine Aufzählung div. zu erbringender EDV-Leistungen. Ich habe keine Ahnung von was hier die Rede ist und das Gefühl, dass ich mich hier bald wieder blicken lassen werde...

    Vielen Dank schonmal!
    VerfasserLorah24 Jan. 05, 09:49
    VorschlagPayment instruction suitable for scanning
    #1VerfasserWerner24 Jan. 05, 09:58
    Vorschlagmachine-readable paying-in slip
    Quellen
    .
    Kommentar
    Worum es geht, kann ich auch nur vermuten: ein maschinenlesbarer Einzahlungschein.

    Klartextlesen (die für's Einscannen nötige Fähigkeit) wäre jedenfalls "character reading"
    #2VerfasserBastian24 Jan. 05, 10:05
    VorschlagOCR-readable payment form
    Kommentar
    Ich vermute, dass die Inhalte der Zahlkarte schon maschinenlesbar bedruckt werden sollen (mit dem Druck der Rechnungen).

    OCR = optical character recognition

    @Lorah: Bekommst Du auch manchmal Rechnungen mit einer Zahlkarte, in der viele Felder schon mit den notwendigen Angaben bedruckt sind? Das ist gemeint. Deine handschriftliche Kontonummer und Bankleitzahl kann der Computer mit einer geringen Fehlerrate dann auch noch lesen, so dass eine solche Zahlkarte weitgehend automatisch verarbeiten werden kann. Mit dem Vordringen des Online-Banking wird das allerdings allmählich hinfällig. Und: Willkommen im Club!



    #3VerfasserAndreasS24 Jan. 05, 10:15
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt