Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Englisch gesucht

    Eindruck (Begriff aus dem Druckereiwesen)

    Betreff

    Eindruck (Begriff aus dem Druckereiwesen)

    Kontext/ Beispiele
    Ein Eindruck besteht aus Text und Graphiken, die in ein bereits gedrucktes Dokument hineingedruckt werden. Eindruck bezeichnet dabei all das, was zusätzlich gedruckt wird.
    Beispiel: Eine wirklich große Firma hat Visitenkarten in riesigen Mengen drucken lassen, und lässt dann - z.B. anläßlich einer Messe - für jeden leitenden Mitarbeiter eine personalisierte Version erstellen, in die dann jeweils den Name und ein aktuelles Photo eingedruckt werden.
    Kommentar
    Ich habe im Forum und im Archiv gesucht (in Leo auch) aber von dieser Sorte Eindruck ist leider nicht die Rede.
    Kennt sich jemand aus?
    VerfasserCJ de17 Aug. 04, 13:59
    Vorschlagimpression
    Kommentar
    May be this is the correct term after all?
    #1Verfasserhein mück 17 Aug. 04, 14:47
    Vorschlagimprint ???
    Kommentar
    Wenn wir schon mal beim Raten sind, gefällt mir imprint gefühlsmäßig ganz gut.
    #2Verfasserdidi17 Aug. 04, 14:52
    Vorschlagthe surprint, to surprint sth
    Kontext/ Beispiele
    Impression ? the image produced in a single operation on a printer, copier or press.
    Imprinting ? the printing of additional information on an already printed piece
    www.doa.state.la.us/osp/AgencyCenter/ docs/Glossary_of_Printing_Terms.pdf

    Imprint To print additional copy on a previously printed sheet.
    http://www.balmar.com/gloss_i.html

    Imprint - the name and place of the publisher and printer required by law if a publication is to be published. Sometimes accompanied by codes indicating the quantity printed, month/year of printing and an internal control number.
    http://www.ou.edu/special/printing/glossary.html#I

    ImpressionIn printing, the pressure of type, plate or blanket as it comes in contact with the paper.
    http://www.matchesadvertising.com/printing_te...

    Impression
    (1) Referring to an ink color, one impression equals one press sheet passing once through a printing unit. (2) Referring to speed of a press, one impression equals one press sheet passing once through the press.
    Impression Cylinder
    Cylinder, on a press, that pushes paper against the plate or blanket, thus forming the image. Also called impression roller.
    Imprint
    To print new copy on a previously printed sheet, such as imprinting an employee's name on business cards. Also called surprint.
    http://www.printindustry.com/form_glossary.htm#I
    Kommentar
    Eure Vorschläge haben mich zumindest auf die Idee gebracht, wie ich googlen sollte. Obiges ist das Ergebnis.
    Über den letzten Eintrag "surprint" lies sich die korrekte Beudetung in MW bestätigen, dort führt surprint (transitive verb or noun) zu overprint

    surprint 1200 google-Treffer u.A. American heritage
    TRANSITIVE VERB:Inflected forms: sur·print·ed, sur·print·ing, sur·prints
    1. To overprint. 2. To superimpose (a second negative) on a previously printed image of the first negative.
    OTHER FORMS:surprint ?NOUN

    Overprint bringt wesentlich mehr google-Treffer, es scheint aber auch Firma zu geben, die so heißt. Außerdem sagt AH
    TRANSITIVE VERB:Inflected forms: o·ver·print·ed, o·ver·print·ing, o·ver·prints
    To imprint over with something more, especially to print over with another color.
    NOUN:(vr-prnt)1. A mark or impression made by overprinting. 2a. A mark or words printed over a postage stamp to note a change in use or a special occasion. b. A stamp so marked.

    ich glaube, für meine Zwecke ist surprint am eindeutigsten.

    Frage zur Verwendung: Wenn surprint ein transitives Verb ist, heißt es dann
    Then you surprint the additional text over the blank bussines card?
    #3VerfasserCJ de17 Aug. 04, 16:00
    Kommentar
    CJ de> "... on the blank business card", es sei denn, du überdruckst sie, wenn schon etwas auf ihr ist.
    #4Verfasserhein mück 17 Aug. 04, 16:48
    Kommentar
    Weiteres suchen nach Imprint führt im PONS COLLINS zu der Übersetzung Aufdruck (mit der auch LEO es liefert). *Grybel*
    Und ein Zusammenschluß von Fachdruckern (http://www.printindustry.com/form_glossary.htm#I)sollte ja auch eigentlich wissen, was gebräuchlicher ist.

    Andererseits sind lande ich bei den Definitionen für imprinting immer wieder entweder in der Biologie/Psychologie:
    Main Entry: im·print·ing
    Pronunciation: 'im-"prin-ti[ng], im-'
    Function: noun
    : a rapid learning process that takes place early in the life of a social animal (as a greylag goose) and establishes a behavior pattern (as recognition of and attraction to its own kind or a substitute)

    Native Speaker: HELP!
    #5VerfasserCJ de17 Aug. 04, 16:49
    Kommentar
    heim mück: naja, schon der Dachfirmenname und der Standardslogan sagen wir mal, aber dann wird der Name der Person, ihre Tel. und ihr Photo eingedruckt.
    Darf ich an der Stelle nicht von blank reden? Eine blank form ist ja auch kein frischgewaschenes Stück Papier, sondern ein Formular, das noch nicht ausgefüllt ist.
    #6VerfasserCJ de17 Aug. 04, 16:52
    Kommentar
    CJ
    ich denke es ging um 'on' vs 'over'... blank hat hein nicht bestritten :)
    #7VerfasserAntelope17 Aug. 04, 17:08
    Kommentar
    Antelope: Vielleicht sollte ich erstmal mein Hirn lüften gehen und dann weiterarbeiten....
    #8VerfasserCJ de17 Aug. 04, 17:11
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt