Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    Vollrausch

    [Soziol.]
    Kontext/ Beispiele
    Gestern hatte ich einen Vollrausch.
    Verfasserfranz16 Dez. 04, 11:57
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    drunken stuporder Vollrausch  Pl.: die Vollräusche
    Ergebnisse aus dem Forum
    Vorschlagpure inebriation
    Quellen
    Yesterday I was in pure inebriation.
    #1Verfasserxysawq (766965) 13 Mai 13, 02:04
    Kommentar
    I've never heard of #1

    Yesterday I was totally drunk/sloshed/pissed/etc.
    #2Verfasser dude (253248) 13 Mai 13, 02:14
    Vorschlagin a drunken stupor
    Quellen
    xysawq
    *in a drunken stupor*
    Kommentar
    I guess sb. tries to find not the right, but the most sophisticated translation.
    #4VerfasserKatre (899225) 13 Mai 13, 02:19
    Quellen
    You can be very drunk, and not be in a stupor. Stupor = (half) unconscious.
    #5VerfasserRobNYNY (242013) 13 Mai 13, 08:39
    Kommentar
    in this case we can say about some bloggers, who like to make a bad showing of themselves:
    to be pissed out of one's mind
    #6VerfasserTonkis (901087) 13 Mai 13, 09:10
    Kommentar
    #1, "I was (totally) inebriated" is what you mean, I'd say
    #7Verfassermikefm (760309) 13 Mai 13, 09:24
    Kommentar
    Wäre das tatsächlich ein Satz, den 'the day after' ein Hirn bilden würde, dessen sämtliche Axone in erster Linie und hoher Intensität 'SCHMERZ' funken?
    #8Verfasser wor (335727) 13 Mai 13, 10:06
    Kommentar
    Was wäre denn die Bedeutung von Vollrausch, oder nur Rausch, wenn er nicht am Alkohol liegt sondern an Emotionen?

    Beispiel: Durch die Musik fühlte er sich wie im Rausch.
    Eine junge Liebe ist wie ein Rausch.

    Vielleicht kann man dann auf den Alkoholrausch zurückschließen?
    #9Verfasser fsh281 (916759) 13 Mai 13, 10:07
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt