Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    statistically significant

    Quellen
    None of these differences was statistically significant.
    Kommentar
    statistisch erheblich?

    statistisch signifikant?

    was ist denn gebräuchlicher?

    Thanks...
    VerfasserChreaver (247645) 23 Apr. 07, 10:58
    Vorschlagstatistisch signifikant
    #1Verfasser Corduli [de] (7520) 23 Apr. 07, 11:01
    Kommentar
    Ich kenne eigentlich ausschliesslich den Begriff 'statistisch signifikant'.
    Ich bin aber aus der Schweiz und weiss, dass die Deutschen manchmal "deutschere" Begriffe benutzen.
    #2VerfasserRomea (277466) 23 Apr. 07, 11:03
    Vorschlagstatistisch signifikant
    Quellen
    Ist auch für deutsche Deutsche das einzige Wort
    #3VerfasserLucidNonsense (321481) 23 Apr. 07, 11:05
    Quellen
    Kommentar
    in der Statistik:
    Bezeichnung von Ergebnissen, bei denen es unwahrscheinlich ist, dass sie durch Zufall zustande kamen

    siehe Statistische Signifikanz
    #4VerfasserSly (260013) 23 Apr. 07, 11:05
    Kommentar
    Auch: statistische Bedeutung.
    #5VerfasserUweN (238426) 23 Apr. 07, 11:47
    Vorschlagstatistisch signifikant
    Kommentar
    Meines Wissens ist dies in der Statistik ein feststhehender und genau definierter Begriff.

    Wichtig ist dies u.a. bei der Übersetzung vom Deutschen ins Englische - da wird "significant" ja in der Umgangssprache auch häufig im Sinne von "deutlich", "beträchtlich", "erheblich" etc. verwendet. In entsprechenden (statistischen) Fachtexten sollte es jedoch ausschließlich für die statistische Signifikanz im engeren Sinne verwendet werden.
    #6Verfasserwoody23 Apr. 07, 12:40
    Vorschlagstatistische Signifikanz
    Quellen
    Methodenmodul I, Dr. Kai-Uwe Schnapp, Uni Hamburg, sozialwissenschaftliches Institut
    Kommentar
    ist nicht Bedeutung! "Auffälligkeit" trifft es eher, nur weil ich eine Signifikanz habe, heißt das noch nicht, daß ich einen Kausalzusammenhang entdeckt habe. Es gibt eine soziologische Untersuchung, die eine statistische Signifikanz zwischen der Storchendichte und der Geburtenrate feststellt, ein Kausalzusammenhang ist, wie hoffentlich allgemein bekannt, nicht gegeben (außer vielleicht ein psychologischer, daß wenn Leute Störche sehen, sie an Sex denken - Freud grüßt)
    Nichtsdestotrotz wird Signifikanz benutzt.
    #7Verfasserasdasasd15 Feb. 09, 07:37
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt