Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    ink drawdown

    [Druckw.]
    Quellen
    For the following core brand colours in Packaging EMEA all printers need to make an official ink draw down and send it on the ink draw down form sheet (see attachment D) to the Ink Manager, who will give the official approval
    Kommentar
    Tintenabgleich?
    Tintentest?
    Oder ganz was anderes?

    Danke für euer Feedback!
    VerfasserLizzie27 Apr. 07, 07:49
    Kommentar
    Auch wenn Du eine deutsche Übersetzung suchst, die Drucker nennen das "Proof".
    #1Verfasserklaus_straeter (318550) 27 Apr. 07, 08:08
    Kommentar
    Ich könnte mir auch vorstellen:
    Korrekturabzug
    Farbabgleichsausdruck/abzug
    Farbproof (um die Farbe drin zu haben)

    (Es geht ja wohl darum festzustellen, ob nach einer Neugestaltung der Verpackung auch alle Drucker in der Lage sind, die richtige Farbe auszuspucken, oder?)
    #2Verfasserlemonbabe (DE) (304012) 27 Apr. 07, 08:34
    Vorschlagdrawdown
    Quellen
    Rückzug siehe Washington Post vom 10.7.2007
    Kommentar
    Rückzug aus dem Irak
    #3VerfasserKlaus-Karl10 Jul. 07, 13:49
    VorschlagFarbanrollung
    Kommentar
    Damit wird (zumindest in der Verpackungsindustrie) die Farbanrollung auf dem originalem Bedruckstoff bezeichnet.
    #4Verfasserflekso01 Aug. 08, 15:10
    Kommentar
    ink draw-down
    #5Verfasser Pachulke (286250) 01 Aug. 08, 17:36
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt