•  
  • Betreff

    vous = Sie oder Euch?

    Quellen
    appelez-le comme vous voudrez

    Text von 1900, vielleicht einem Tagebuch entnommen, könnte evtl auch ein Brief sein...
    Kommentar
    Ich weiß nicht, ob

    nennt es ganz wie Euch beliebt

    oder

    nennen Sie es ganz wie Ihnen beliebt

    und: groß oder klein?

    Würde mich über Hilfe freuen!
    VerfasserKa_rakoum (288323) 30 Apr. 07, 10:07
    Kommentar
    Bei Einzelpersonen:
    "Sie" und "Ihnen" (groß) ist aus heutger Sicht auf jeden Fall richtig. Bei "Euch" handel es sich um einen Ausdruck im Pluralis Majestatis, mit dem man heutzutage eigentlich nicht mal den Bundespräsitenten titulieren würde.
    Um 1900 war das ganze aber durchaus gebräuchlich, in manchen Familien sogar für den eigenen Vater.
    Bei mehreren Personen:
    "Sie" und "Ihnen" (groß)als formale Anrede, "Euch"ist eher freundschftlich. (Trotz Reform glaube ich immer noch groß)
    #1Verfasserklaus_straeter (318550) 30 Apr. 07, 10:38
    Kommentar
    Dankeschön, klaus_straeter! Da dehr text schon über 100 Jahre alt ist, werde ich mich für das Euch entscheiden.
    #2VerfasserKa_rakoum (288323) 30 Apr. 07, 10:45
    Quellen
    „Wir, Ludwig, von Gottes Gnaden Römischer Kaiser, allzeit Mehrer des Reiches, erklären
    öffentlich durch diese Urkunde..."
    Kommentar
    @ klaus_straeter:

    Soviel ich weiß ist ein pluralis maiestatis eine Verlautbarung in der ersten Person durch Kaiser, Könige, Päpste..., siehe obigen Auszug aus einer Urkunde von 1332.
    Die Anrede für diesen Personenkreis lautet(e) "Eure Kaiserliche (Königliche) Hoheit", "Eure Heiligkeit..."

    #3VerfasserJosé (236087) 30 Apr. 07, 11:28
    Kommentar
    Euch ist auch im heutigen Kontext noch richtig, wenn man sich an eine Mehrzahl von Personen richtet, die man, einzeln angesprochen, duzt. Richtet man sich auf Französisch an mehrere, kann man am Pronomen nicht unterscheiden, ob die Personen geduzt oder gesiezt (eigentlich ja: geihrzt) werden.
    Das ist sehr von Vorteil gegenüber dem Deutschen, wenn man sich an eine Menge richtet, in der sich zu Duzende und zu Siezende befinden. Vous ist immer richtig, auf Deutsch muss man Ihr und Sie sagen...
    #4VerfasserMartin01 Mai 07, 19:00
    VorschlagInternetanbieter
    Quellen
    Intershop ist ein Internetanbieter oder Internetsoftwareanbieter
    Kommentar
    ich finde keine passende Übersetzungen...
    #5Verfasserzouzou01 Mai 07, 19:44
    Kommentar
    kleine fussnote dazu: in bern (schweiz) wird auch auf deutsch geihrzt: "tihr heit ja-n-es schöns velo!" heisst: sie haben ja ein schönes fahrrad! "chöi-t-ihr mir säge, wieviu das choschtet?" - also einfach 2. pers. plural als höflichkeitsform.
    #6Verfassercitoyen01 Mai 07, 21:23
    Kommentar
    alors un jour je me vengerais de ça......!!!
    #7Verfassermoustique (308708) 01 Mai 07, 21:43
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt