Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    Mal was anderes…

    Quellen
    Ist es zuviel verlangt, wenn man ein Dankeschön erwartet, nachdem man Übersetzungshilfe geleistet hat?
    Kommentar
    Ich finde das jedenfalls nicht nur ausgesprochen unhöflich, sondern auch sehr entmutigend. Schließlich möchte ich doch wissen, ob die Hilfe beim Fragesteller auch angekommen ist und meine Mühe sich gelohnt hat.

    Wenn ich hier niemals ein Feedback kriegen würde, würde ich's doch gleich lassen und meine Zeit sinnvoller gestalten.

    Wie sehen andere Leo user das?
    Verfasser macpet (304707) 18 Jun. 07, 17:02
    Kommentar
    Ähnlich:-)
    #1VerfasserDer Helfer in der Not18 Jun. 07, 17:05
    VorschlagDank muss nicht sein, aber über ein Feedback würde ich mich auch SEHR freuen!
    #2VerfasserAnette_DE (340170) 18 Jun. 07, 17:06
    Kommentar
    So:

    Siehe auch: Bedanken oder nicht?

    und die ersten drei Treffer, wenn man nach "bedanken" sucht ;-)
    #3VerfasserBacon [de] (264333) 18 Jun. 07, 17:06
    Kommentar
    Mir geht's genau so, nur ich versuch's nicht zu kleinlich zu sehen. Letzendlich bedanken sich auch viele hier. Viele auch nicht, nicht wahr, Alpena! (Andererseits während der Fragesteller sich von seinem/ihrem Arbeitstisch verabsentiert, damit wir besser fur ihn/sie arbeiten können ... Irgendwann kehrt er/sie zurück, und manchmal kriegt man erst dann einen verspäteten Dank. Lass dich nicht entmutigen! Ich versuch' immer Danke zu sagen, nur stell' ich nicht so viele Anfragen hierein.)
    #4VerfasserPhillipp18 Jun. 07, 17:07
    Kommentar
    Ach naja, ich finde, das Forum soll doch eher so etwas wie ein Nachschlagewerk für immer sein, und kein Livechat. Also, von mir aus braucht sich niemand zu bedanken. Chatte ich mal.
    #5Verfasser mad (239053) 18 Jun. 07, 17:09
    Kommentar
    Hatte ja keine Ahnung, dass es hierzu schon Diskussionen gibt.

    Es geht mir nicht um den Dank, das habe ich falsch ausgedrueckt.

    Es liegt mir aber viel daran zu erfahren, ob die Antwort beim Fragesteller auch angekommen ist und was genutzt hat oder nicht. Oftmals weiss man das nicht, und das finde ich total entmutigend.
    #6Verfasser macpet (304707) 18 Jun. 07, 17:22
    Kommentar
    Aha, ja, kann ich besser verstehen. Dem liegt vielleicht eine Unsicherheit deinerseits zugrunde? Weiß ich nicht. Ist egal, jetzt kann ich dich besser verstehen. Wäre aber schade, wenn's dazu führt, dass du das Handtuch schmeisst. (Von den früheren Beiträgen wusste ich auch nichts.)
    #7VerfasserPhillipp18 Jun. 07, 17:31
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt