Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    priggism/ prig historians

    [Geschichte]
    Quellen
    The prig historian would insist that if a crucial theorem in Isaac Newton's Principia rests on a mathematically fallacious derivation but no one caught
    the error during Newton's lifetime, it is improper to point that out now.
    Kommentar
    P. ist durchaus positiv konnotiert. Es müsste in etwa eine Perspektive in der Geschichtsschreibung sein, die den Kontext der vergangen Ereignisse berücksichtigt, trotzdem sich nur selektiv damit auseinandersetzt. Was bedeutet es genau und gibt es einen deutschen Ausdruck? Ist es von prig (Schnösel etc.) abgeleitet?
    Verfassermala08 Aug. 07, 10:39
    Kommentar
    serious dictionaries, such as:
    http://www.bartleby.com/61/56/P0555600.html
    are unanimous in giving the term negative connotations, and I see nothing in your text to indicate that the term is used positively.

    I wouldn't go for the 'fop' meaning but for the Korinthenkacker one.
    #1Verfasserodondon irl08 Aug. 07, 11:12
    Vorschlagkleinkariert
    Quellen
    Kommentar
    Bist du sicher, dass "prig" hier positiv konnotiert ist?
    Ich würde das eher als kleinkariert lesen.
    #2VerfasserYouppie (354906) 08 Aug. 07, 11:14
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt