Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    environmental health

    Quellen
    Schlagwort zur Ausrichtung einer deutschen Großforschungseinrichtung
    Kommentar
    Mich würde einerseits eine möglichst griffige Übersetzung interessieren, andererseits wäre interessant, was der unbedarfte Übersetzer darunter versteht. Ich möchte deshalb erstmal keinen weiteren Kontext geben. Schließlich ist es ja ein Schlagwort.
    VerfasserRosentod (DE)01 Okt. 07, 08:55
    VorschlagKeine Gesundheitsgefahr durch Umwelteinflüsse
    #1Verfasser Werner (236488) 01 Okt. 07, 08:57
    Kommentar
    Gibt's noch weitere Vorschläge?
    #2VerfasserRosentod (DE)01 Okt. 07, 14:54
    VorschlagIntakte Umwelt
    Kommentar
    Ich kenne den Begriff im Zusammenhhang mit Umweltschutz im Gegensatz zur Umweltzerstöru"ng. Analog gibt es (nach meinem Kenntnisstand) den Begriff "system health" (= System Gesundheit") für eine funktionsfähiges System im Gegensatz zu "Faulty System".
    #3VerfasserFreddy12 Dez. 07, 12:46
    Kommentar
    trotzdem blöde, wenn er nicht einmal bereit ist, Kontext zu liefern (obwohl vorhanden)
    #4VerfasserTimmi12 Dez. 07, 12:53
    VorschlagUmwelt und Gesundheit
    Kommentar
    dürfte am besten passen.
    "Gesunde Umwelt", "Umweltbedingte Gefahren für die Gesundheit" (denn um die GEFAHREN geht es doch zumeist)
    Vielleicht auch: "Umwelthygiene", "Umweltmedizin" (finden sich jedenfalls in diesem Zshg. bei Google)
    #5VerfasserSkeptiker (382463) 12 Dez. 07, 22:40
    Vorschlagumgebungsabhängige Gesundheit
    Kommentar
    ... wenn ich es richtig erinnere, kann "environment" auch die persönliche Umgebung (nicht nur die "Umwelt" im Allgemeinen) bedeuten. Somit lässt das Schlagwort auch die obige Übersetzung zu, worunter ich beispielsweise die häufigen Fälle von krank machender Arbeitsumgebung fassen würde. Also noch nicht mal die üblichen Verdächtigen, Umweltgifte, Klimawandel etc., sondern schlicht Stress, Lärm, Hektik, last not least mobbing.

    Dä, da hastet, Rosentod, wennze nich mehr kontext jeben willst.
    #6Verfasser AJD (238662) 12 Dez. 07, 23:01
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt