Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    Flut stoppen

    Quellen
    eine Flut anhalten/stoppen
    Kommentar
    Wi sagt man das auf Deutsch?
    VerfasserNick09 Feb. 08, 09:44
    Vorschlagdämmen
    Kommentar
    Wenn man möchte, dass die Flut aufhört, dämmt man sie.
    #1Verfasser09 Feb. 08, 09:47
    VorschlagStaudämmen
    Kommentar
    würde gehen.
    #2VerfassermfG09 Feb. 08, 20:09
    Kommentar
    viell. auch Flut zurueckhalten. Ist hier die Flut (wie in tide) gemeint oder eine Flut von Menschen?
    #3VerfasserIrish_Elk (360604) 09 Feb. 08, 20:17
    Vorschlageindämmen
    Kommentar
    Käme auf den Zusammenhang an, welcher Begriff der passende ist.
    #4VerfasserHillard7 (369669) 09 Feb. 08, 20:26
    Kommentar
    Wenn das Wasser aufhören soll, zu fließen (kein Wasser mehr vorhanden ist), dann trocknetes aus.
    #5VerfasserHubschrauber09 Feb. 08, 20:33
    Vorschlaghochgestochen (biblisch?) der Flut Einhalt gebieten
    Quellen
    aber eindämmen ist schon gut... z.B. mit Sandsäcken
    Kommentar
    Nur wie bei vielen Naturkatastrophen: die Flut kümmert sich einen Dreck darum...
    #6Verfasserwaltherwithh09 Feb. 08, 20:54
    Kommentar
    @ walther, #6: Nicht schlecht! - Aber wie wäre plural:

    Den Fluten Einhalt gebieten ? . . . ;-)
    #7VerfasserDaddy09 Feb. 08, 21:08
    Kommentar
    Beides sehr schön - Plural oder Singular geht hier beides, finde ich.
    Allerdings müßte uns Nick schon etwas mehr über den Kontext verraten, um zu entscheiden, welches nun paßt.
    #8VerfasserHillard7 (369669) 09 Feb. 08, 21:31
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt