Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Englisch gesucht

    newton vs. Rockwell (Großschreibung)

    Betreff

    newton vs. Rockwell (Großschreibung)

    [Sprachw.]
    Quellen
    Hallo,

    warum wird die Einheit newton klein, die Einheit Rockwell (Härte) jedoch groß geschrieben?

    Liebe Grüße,

    Michael
    Verfasser Michael DE (212816) 12 Aug. 08, 13:12
    Quellen
    Kommentar
    Newton wird aber nicht klein geschrieben
    #1VerfasserMikeAL (457466) 12 Aug. 08, 13:18
    Kommentar
    Laut Merriam-Webster (Leo-Info-Link) aber schon. Genauso wie kelvin...
    Genau daher rührt nämlich meine Frage.
    #2Verfasser Michael DE (212816) 12 Aug. 08, 13:20
    Quellen
    Kommentar
    Also, im Englischen wird die Maßeinheit "newton" wohl tatsächlich klein geschrieben, die "Rockwell hardness" aber nicht.
    Mein Erklärungsversuch (bin kein Physiker) würde sich an der Zeit orientieren, als diese Maßeinheiten entwickelt wurden.
    newton und ampere als sehr alte Maßeinheiten haben ihren Charakter als Eigennamen im Laufe der Zeit schon verloren, die Rockwell hardness noch nicht, da diese Maßeinheit wohl erst im 20. Jhdt. entwickelt wurde.
    #3Verfasser maxxpf (361343) 12 Aug. 08, 13:26
    Kommentar
    * Symbols for units are written in lower case, except for symbols derived from the name of a person. For example, the unit of pressure is named after Blaise Pascal, so its symbol is written "Pa" whereas the unit itself is written "pascal". All symbols of prefixes larger than 103 (kilo) are also uppercase.

    * The one exception is the litre, whose original symbol "l" is unsuitably similar to the numeral "1" or the uppercase letter "i" (depending on the typeface used), at least in many English-speaking countries. The American National Institute of Standards and Technology recommends that "L" be used instead, a usage which is common in the US, Canada, Australia (but not elsewhere). This has been accepted as an alternative by the CGPM since 1979. The cursive ℓ is occasionally seen, especially in Japan and Greece, but this is not currently recommended by any standards body. For more information, see Litre.

    Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/SI#SI_writing_style
    #4Verfasser Everytime (425100) 12 Aug. 08, 13:27
    Kommentar
    Vermutung, ähnlich maxxpf:
    "newton" (genau wie "ampere", "kelvin") sind SI-Basiseinheiten, die zwar nach Physik-Heroen benannt sind, aber letzlich mit metre, kilogram, second, etc. eingereiht werden.

    Bei dieser weit hergeleiteten Rockwell-Skala, von der ich heute erstmals lese, möchte man evt. den Systemcharakter und den Typen, der es ausgetüftelt hat deutlich namentlich darin haben. So wie wenn man sagt "Rutherford model"(Atommodell) im Ggs. zu "rutherford" (Einheit rd, was übrigens leider Everytime und seinem Wiki widerspricht !).
    #5Verfasserwundertype.de12 Aug. 08, 13:32
    Kommentar
    It seems Rockwell is not an SI unit (cf http://www.bipm.org/en/si/si_brochure/chapter...). So maybe different rules apply.
    #6Verfasser Everytime (425100) 12 Aug. 08, 13:35
    Kommentar
    This brings up the question:
    Why is it xy degrees Celsius, degrees Fahrenheit, but: xy kelvin then?
    I won't be able to sleep if nobody explains this to me! :-)
    #7Verfasser maxxpf (361343) 12 Aug. 08, 13:43
    Kommentar
    x degree Celsius vs. y kelvin (ohne alles) - das hat man einfach so festgelegt, um sich das Gradzeichen zu sparen.

    Aber das hier aus #4: All symbols of prefixes larger than 103 (kilo) are also uppercase.
    - verstehe ich nicht!
    #8Verfasserwundertype.de12 Aug. 08, 14:00
    Kommentar
    Ups!
    Die 3 sollte hochgestellt sein: Alle Präfixe größer als 10³ (kilo) werden groß geschrieben (Mega, Giga, Tera, Peta ...)
    #9Verfasser Everytime (425100) 12 Aug. 08, 14:06
    Kommentar
    Wundertype, 103 steht hier wohl für "10 hoch 3", also 1000, also Kilo. Es heisst halt (klein) mm, cm, dm, km, aber (gross) MB, GB, TB, etc.
    #10Verfassernurso12 Aug. 08, 14:07
    Kommentar
    maxxpf, um dich (womöglich) noch weiter am Schlafen zu hindern ;-): Temperaturdifferenzen werden in Kelvin angegeben, auch wenn sonst die Celsiusskala verwendet wird: "die Lösung wird um 3K von 20°C auf 23°C erwärmt", auch wenn man umgangssprachlich einfach "drei Grad wärmer" sagt und Celsius impliziert.
    #11Verfasser Russisch Brot (340782) 12 Aug. 08, 14:08
    Kommentar
    @9, 10: Danke, danke.
    Ich hätte einfach nur ins Wiki gucken müssen.
    Alles was "really big" ist, ist also auch "uppercase" ;-)
    #12Verfasserwundertype.de12 Aug. 08, 14:20
    Kommentar
    Kelvin is a 'proper' unit relating to the average speed of the particles (molecules or whatever) whose temperature is being measured, where 0 really means 0, and 400 K (127 deg C) is therefore really twice as hot as 200 K (-73 deg C). Units such as Celsius where multiplication and division make no sense (400 deg C is not twice as hot as 200 deg C) use 'degrees'.
    #13Verfasseramw12 Aug. 08, 14:38
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt