Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    Apostille

    [Recht]
    Quellen
    Die Apostille ist die Beglaubigungs- oder Legalisationsform, die zwischen den Vertrags- oder Mitgliedstaaten des multilateralen Übereinkommens Nummer 12 der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht im Jahre 1961 eingeführt wurde. Die Vereinfachung des Rechtsverkehrs, die mit diesem Übereinkommen damals erreicht werden konnte, trägt heute wesentlich zur Entwicklung der Globalisierung bei, weil sie internationale Wege rasch und unbürokratisch ermöglicht.
    (aus Wikipedia)
    VerfasserAiAnDe19 Sep. 08, 12:28
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    旁注 [旁註] pángzhùdie Apostille  Pl.: die Apostillen   - die Randbemerkung
    海牙​认证 [海牙​認證] Hǎiyá rènzhèng [JURA]die (Haager) Apostille  Pl.: die Apostillen
    加注​公证 [加註​公證] jiāzhù gōngzhèng [JURA]die Apostille  Pl.: die Apostillen
    Ergebnisse aus dem Forum
    Kommentar
    ich hab keine Ahnung von Recht, deswegen kann ich meine Übersetzung auch gar nicht garantieren. wie wäres mit 旁pang2注zhu4 oder 旁证zheng4 ?
    #1Verfasserydwxj23 Sep. 08, 16:50
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt