Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Subject

    deepthroat

    Sources
    It's a certain way of having oral sex. Is there an accurate translation into German or do Germans just use the English word, too?
    Comment
    Thanks
    AuthorMcGill25 Sep 08, 11:41
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    deep throat (or: deepthroat) [fig.]anonyme Quelle
    deep throat (or: deepthroat) [fig.]der Informant | die Informantin  pl.: die Informanten, die Informantinnen
    Ergebnisse aus dem Forum
    Suggestiondeepthroat
    Sources
    Can anybody help me, please?
    #1AuthorMcGill25 Sep 08, 11:46
    SuggestionMundfick
    Comment
    have fun
    #2AuthorOch nö25 Sep 08, 11:46
    Comment
    Ich glaube den englischen Begriff wird verwendet. Werden wir wohl auf KB warten müssen!!
    #3AuthorMikeAL (457466) 25 Sep 08, 11:58
    Comment
    Es wird tatsächlich der englische Begriff verwendet. In Deutschland ist das Wort spätestens seit dem gleichnamigen Film ein fester Begriff.
    #4Author Harald (dede) [de] (370386) 25 Sep 08, 12:38
    Comment
    Es widerstrebt mir zwar, in solch erlauchter Runde diesgestalte Wörter einzuflechten; aber das proletarische Konstrukt "Kehlenfick" passt hier am besten, da es sinnbildlich vertieft... :)
    #5Author Klosterbruder (348449) 25 Sep 08, 12:41
    Comment
    So what we mean is Germans say "Deepssroat"
    #6AuthorMatt25 Sep 08, 13:14
    Comment
    "Dieps-roht", wenn schon.
    #7Author mad (239053) 25 Sep 08, 13:16
    Comment
    Genau:)
    #8AuthorMatt25 Sep 08, 13:22
    Comment
    Die deutschen Begriffe klingen sch*
    #9Authorunerotisch25 Sep 08, 13:49
    Comment
    ...ön ?
    #10Author Klosterbruder (348449) 25 Sep 08, 14:41
    Comment
    Nö, sie klingen "sch... schtreytforwatt". :P
    #11Author Ninquelote (274086) 25 Sep 08, 14:44
    Comment
    Wieviele Experten sich gleich zu Wort melden :D
    #12AuthorKing Rollo25 Sep 08, 14:44
    Comment
    Je unschöner, pöbelhafter und vor allem dominanter ein Begriff in diesem Bereich klingt, desto mehr erfreut er den Geist desjenigen, der eh keine Frau abkriegt.
    Ist so. Die Gründe liegen mal wieder in der menschlichen Psyche; alles sehr durchsichtig und ein unendliches und im Grunde sehr trauriges Thema.
    #13Author Klosterbruder (348449) 25 Sep 08, 14:52
    SuggestionDie, die den Hals nicht vollkriegen
    Comment
    ...
    #14AuthorMaik25 Sep 08, 15:21
    SuggestionWie wär's mit....
    Sources
    ... dem berühmt-berüchtigten orales Ficktief?
    Comment
    Ohne zu wissen was das ist... natürlich.... *hüstel*
    #15AuthorMuseSuse (364270) 25 Sep 08, 15:32
    Comment
    Deepthroat gibts im Deutschen so nicht würd ich sagen, zumindest nicht ohne vulgäre Konnotation, was wohl am jeweiligen 2. Wortbestandteil liegen mag...:)... "Mund-", "Kehl-" oder "Maulfick" sind zumindest nicht allzu charmant ^^
    #16Authorthiqa25 Sep 08, 16:06
    Comment
    OT @Klosterbrüderchen
    Ich als (Heten-)Frau darf also nicht mitkriegen, weil die Theorie des "eh' keine abkriegen" auf mich per se sowieso nicht zutreffen kann. Also, nee ...
    #17Author Ninquelote (274086) 25 Sep 08, 16:51
    Comment
    $%€$!! "mitreden", nicht "mitkriegen". Das wird ja langsam zur Plage mit mir hier.
    #18Author Ninquelote (274086) 25 Sep 08, 16:52
    Comment
    Ninquelote, wenn Du Dich unter "denjenigen, der" (eindeutig maskulin) subsumieren läßt ;-)

    Nein, nur Männer, die etc., dürfen nicht mitreden ;-) Frauen sind nicht per se ausgeschlossen ...
    #19AuthorBacon [de] (264333) 25 Sep 08, 17:00
    Comment
    Bzw. Frauen sind von dem Ausschluß ausgeschlossen ;-)
    #20AuthorBacon [de] (264333) 25 Sep 08, 17:04
    SuggestionIt's a 'famous' movie
    Sources
    from the 70's.

    Context?
    #21Authorbam25 Sep 08, 17:12
    Comment
    infamous movie. Though I can't say if it's only an urban legend that several women suffocated trying to (or being forced to try to) re-enact it.
    #22AuthorCJ unplugged25 Sep 08, 17:19
    Comment
    @Bacon
    Wenn ich jetzt nur eine geistreiche Erwiderung hinbekäme, die irgendwie das klassische Groucho-Marx-Zitat mit einbaute ... Mitgliedschaften in Clubs und so. :)
    #23Author Ninquelote (274086) 25 Sep 08, 17:19
    Comment
    Tja, wenn Du ohnehin nicht Mitglied in einem Club werden willst, der Dich mit Freuden aufnähme ;-)
    #24AuthorBacon [de] (264333) 25 Sep 08, 17:26
    Comment
    *grübelt darüber nach, ob sie jetzt vorsichtshalber mal rot werden sollte*
    #25Author Ninquelote (274086) 25 Sep 08, 18:20
    Comment
    Nö, brauchse nüsch ;-)
    #26AuthorBacon [de] (264333) 25 Sep 08, 18:24
    Comment
    Deepthroat heißt wenn man das ins deutsche übersetzt tiefer Hals! ;-)
    #27Authortopperharley07 Nov 09, 10:39
    SuggestionTief in den Gurgel [law][vulg.][adv.][Schweiz]
    Sources
    Deep ist Tief, throat ist Hals oder Gurgel oder ... Aus Interviews von ausgebeuteten Frauen! Frauen die es fürs Geld machen
    Comment
    Gibt es NUR in der Pornobranche!!! deep, von tief und throat, von Gurgel oder Hals. Es ist das gleiche wie den Finger in den Hals zu stecken um den Brechreiz auszulösen. Da "verengt" sich der Hals bei jeder Reizung! Nur ist jetz da kein Finger sondern der männliche beste Freund der es Auslöst. Brechreiz ist eine Überlebensfunktion des Körpers, darum sollte man es nicht abtrainieren oder gar zämen. Es ist trainierbar! Frauen schaden sich nur dabei!!!! Und es ist nur ein Wunschdenken..
    #28Authorafricaman/thefight23 Jan 10, 08:16
    SuggestionHardcore-Fellatio
    #29AuthorHC Feller09 Feb 10, 15:05
    Comment
    hallo an alle,

    das hier ist mein erster post auf dieser seite und ich behalte jedem das recht vor, mich als unwissend zu beschimpfen, was die übersetzung dieses wortes betrifft, aber in dem nicht allzu unbekannten computerspiel metal gear solid gibt es einen bösewicht mit ungewisser herkunft, der nach seinem tod genmanipuliert wurde und mit dem namen deepthroat wieder auftaucht... da in dieser situation absolut kein vulgärer bzw. sexueller faktor vorhanden ist, deutet dies vielleicht doch auf eine eher "nicht genug bekommen"-bedeutung hin, so dass das wort vielleicht doch zu mehr zu gebrauchen ist, als für oral-verkehr :)

    ich bitte um eure meinung dazu

    liebe grüße!
    #30AuthorPfahlpunkt02 Apr 10, 21:47
    Comment

    Heißt eigentlich "Tiefe Kehle" , steht auch so im Wikipedia (inkl. Erklärung für alle die es noch nicht wissen ;-):


    https://de.wikipedia.org/wiki/Deepthroating


    Und übrigens nicht mit "Gagging" zu verwechseln, bei dem der Mann die (dominante) Kontrolle übernimmt.

    #31Authorpeter35 (722655)  28 Jun 21, 17:55
    Comment

    Immer wieder schön, so einen Fadenklassiker lesen zu dürfen. ^^

    #32Author Kapustiner (1229425) 28 Jun 21, 18:40
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt