•  
  • Betreff

    Ich ertrage euch nicht mehr.

    Quellen
    *
    Kommentar
    Danke!!
    Verfasserbanana24 Feb. 09, 11:21
    Vorschlag¡Ya no los aguanto (a ustedes)!
    #1VerfasserFresa Suiza (326718) 24 Feb. 09, 11:23
    Kommentar
    Wir streiten uns ob es ya no os aguanto más oder ya no os aguanto heißt. Oder sind beide richtig?
    #2Verfasserbanana24 Feb. 09, 11:28
    Kommentar
    Beide sind richtig. Mit "más" ist etwas nachdrucklicher.
    #3VerfasserC a n (178893) 24 Feb. 09, 11:56
    Kommentar
    Beide sind richtig. Mit "más" ist etwas _emphatischer_. (Geht "nachdrucklicher" auch?)
    #4VerfasserC a n (178893) 24 Feb. 09, 11:57
    Vorschlag¡Ya no os soporto/aguanto más!
    Quellen
    Ich würde os statt los sagen
    #5VerfasserRafael Amunt Valencia (559410) 24 Feb. 09, 12:04
    Kommentar
    @Rafael
    Als Spanier sicher, als latino sagt man los
    #6VerfasserFresa Suiza (326718) 24 Feb. 09, 12:06
    Kommentar
    @ C a n -- ja, nachdrücklicher ist gut
    #7Verfassergrela (567089) 24 Feb. 09, 12:14
    Vorschlag@Fresa Suiza
    Quellen
    Hallo Äpbeeri

    Ich gehe natürlich vom "Standardspanisch" aus, wenn nicht anders vermerkt. Die Pronomengrammatik ist eh schon kompliziert genug... ;-)
    #8VerfasserRafael Amunt Valencia (559410) 24 Feb. 09, 14:33
    Kommentar
    Vorsicht Rafael! Du sollst keine Diskussionen über "Standardspanisch" anfangen, da verlieren wir als Spanier bestimmt!
    #9VerfasserC a n (178893) 24 Feb. 09, 14:50
    Vorschlag@CAN
    Quellen
    Da hast Du recht; das ist wie beim British und American English...

    Aber die Schulbücher in Europa beziehen sich oft primär auf die Sprache, wo sie ursprünglich herstammt...
    #10VerfasserRafael Amunt Valencia (559410) 24 Feb. 09, 15:10
    Kommentar
    Sollen wir jetzt wirklich eine Diskussion anfangen, wieviel Millionen Menschen jetzt welche Art von Spanisch sprechen? ;o))
    #11VerfasserFresa Suiza (326718) 24 Feb. 09, 15:39
    Vorschlag@Fresa Suiza
    Quellen
    Nein - Neii - No - Njet - Non - Nao

    Schwyzer Freeseli: Hast Du etwa in der Schule deutsches Hochdeutsch oder schweizerisches Schriftdeutsch gelernt??

    :-))
    #12VerfasserRafael Amunt Valencia (559410) 24 Feb. 09, 16:04
    Kommentar
    Na toll, smilies-war ;-)))
    #13VerfasserSpanierIN (436462) 24 Feb. 09, 16:17
    Kommentar
    Ich hab in Mexico in der Schule definitiv kein europäisches Spansich gelernt. die Form mit vos/os ist mir erstmals begegnet, als meine Tochter in der Schweiz Spanischunterricht hatte. Man lernt in Lateinamerika an den Schulen kein spanisches Spanisch, warum sollte man auch?
    #14VerfasserFresa Suiza (326718) 24 Feb. 09, 16:28
    Vorschlag@Fresa
    Quellen
    Hallo Fresa...zerscht läse u denn nürze, gäu!

    Ich habe ja explizit gesagt in den Schulbüchern in EUROPA.

    In Argentinien lernt wohl keiner Spanisches Spanisch...das kapier ich sogar...
    #15VerfasserRafael Amunt Valencia (559410) 24 Feb. 09, 16:36
    Kommentar
    @Rafael:
    Aber die Schulbücher in Europa beziehen sich oft primär auf die Sprache, wo sie ursprünglich herstammt

    Ja. Ich finde es gut so, aber ich frage mich, warum eigentlich.

    Hast Du etwa in der Schule deutsches Hochdeutsch oder schweizerisches Schriftdeutsch gelernt.

    Das ist kein fairer Vergleich. 80% der Deutschprachler (Zahl aus dem Bauch) wohnen in Deutschland. In Spanien sind es nur 10% aller Spanischprachler (wieder aus dem Bauch).

    Aber ich wollte keine Diskussion anfangen... :-)
    #16VerfasserC a n (178893) 25 Feb. 09, 09:12
    Vorschlag@CAN
    Quellen
    Drücke ich mich eigentlich so undeutlich aus?

    Hast Du etwa in der Schule deutsches Hochdeutsch oder schweizerisches Schriftdeutsch gelernt.

    Ich wollte damit bloss sagen, dass jedes Land/Region natürlich der eigenen Sprache den Vorzug gibt, auch wenn sie international (In Mexiko lernt man nicht Chilenisches Spanisch, und in Neuseeland lernt man nicht Britisches Englisch, und in der Schweiz lernt man Schweizerisches Deutsch, Französisch und Italienisch. Und in Valencia will man auf keinen Fall die Grammatik des Katalanischen übernehmen und die Schweizer Rätoromanen (ein paar wenige Nasen - leider nur noch) können sich nicht mal auf ein einheitliches Rätoromanisch einigen.

    ¿Comprendes ahora lo qué quiro decir?
    #17VerfasserRafael Amunt Valencia (559410) 25 Feb. 09, 10:59
    Kommentar
    Sí. Disculpa, pensé que te dirigías a alguien en Alemania, pero con Fresa _Suiza_ está más claro que el agua clara.
    #18VerfasserC a n (178893) 25 Feb. 09, 12:29
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt