Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Subject

    whole/entire

    Sources
    the whole time/the entire time
    Comment
    was ist der Unterschied zwischen den beiden, wenn es einen Unterschied gibt
    ist es möglich, dass das eine BE und das andere AE ist ?? Gibt es genaue Fälle wo eines von beiden verwendet wird ??
    AuthorIzzie (598896) 24 Jun 09, 15:28
    Comment
    meines Wissens beliebig austauschbar, beides im AE vorhanden. Trotzdem würde man tendenziell eher whole mit time verwenden.
    #1Authordomerich (597283) 24 Jun 09, 16:18
    Comment
    absolutely no difference AE
    #2Authornarbiepa (418505) 24 Jun 09, 16:53
    Comment
    so e.g. "I have been waiting the whole time for him to show up" and "I have never seen something in my entire life" ?? Is that possible when i put it this way ??
    #3AuthorIzzie (598896) 24 Jun 09, 21:35
    Comment
    Vielleicht betont "entire" mehr ?
    #4AuthorxMx (559255) 24 Jun 09, 21:38
    Suggestionganz/gesamt
    Comment
    Gefühlsmäßig:
    ganz - whole
    gesamt - entire

    #5AuthorSachs24 Jun 09, 22:44
    Comment
    stimme sachs zu. so hab ich das damals - mein ich - auch gelernt. meint beides das selbe/gleiche ^^, kann je nach kontext aber eine differenzierte gewichtung haben.
    #6Authorxqr (607637) 24 Jun 09, 23:51
    Comment
    Kommt mir eher vor wie whole--Alltagssprache, entire--gehobene Sprache ... ?

    #7AuthorAndreas F.25 Jun 09, 11:30
    Comment
    @7

    Dann würde also das gemeine Volk "the whole day" arbeiten und die gehobenen Schichten (sofern noch) "the entire day" ?

    Klingt mir nicht sehr logisch ...
    #8AuthorSachs25 Jun 09, 11:38
    Comment
    Er meint nicht auf bestimmte Schichten oder derartiges bezogen, sondern einfach der Sprache nach. "Otto-Normal-Verbraucher" wuerden seiner Meinung nach "whole" benutzen und - was weiß ich - fachlich versiertere Menschen eben "entire". Vielleicht auch Literaren.

    #9Authorxqr (607637) 25 Jun 09, 12:28
    Comment
    Danke, xqr, so in etwa. Oder auch: Wenn ich mit den Kollegen plaudere / Wenn ich eine Rede halte (ein und derselbe Sprecher).
    #10AuthorAndreas F.25 Jun 09, 13:05
    Comment
    Kommt mir trotzdem nicht - für alle Fälle - richtig vor.

    Man tauscht ja auch im Deutschen ganz und gesamt nicht beliebig aus. Naürlich könnte man sagen "Ich habe den gesamten Tag gearbeitet", klingt aber seltsam.

    Es gibt aber natürlich auch Sätze wo beides verwendet werden kann, etwa "Er hat sein ganzes/gesamtes Geld verloren." Dabei mag es dann durchaus darauf ankommen, in welchem Umfeld man das sagt.

    Aber in vielen Fällen ist es wohl - wie auch im Deutschen - einfach Erfahrung oder Gefühlssache, welches Wort besser passt.

    #11AuthorSachs25 Jun 09, 23:15
    Comment
    #3:

    I have been waiting the whole time for him to show up.
    Yes, it's fine.

    I have never seen xxx in my entire life
    Also fine.

    (I have, by the way, heard children say "the whole entire time" to emphasize that they mean a very, very long time, but I don't recommend using that.*g*)
    #12AuthorSD3 (451227) 25 Jun 09, 23:45
    Comment
    @ Sachs (#11)

    Ok, akzeptiert :-)
    #13AuthorAndreas F.26 Jun 09, 09:48
    Comment
    #12:

    thanks, i wasn´t quite sure about whether i use it right or not..
    #14AuthorIzzie (598896) 26 Jun 09, 12:26
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt