• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Betreff

trigeminal spinal interpolaris nucleus

6 Antworten   
Quellen
The trigeminal spinal interpolaris nucleus is also somatotopically organized into barrelettes and responds well to whisker deflections. The interpolaris
nucleus can be subdivided into two anatomically and functionally distinct regions.
Kommentar
Wie lautet die deutsche Bezeichnung für "trigeminal spinal interpolaris nucleus"?
Verfasserboppel12 Nov 09, 22:53
Kommentar
boppel, die Aufmerksamkeit der Med-cracks kannst du viiiel besser auf deine Anfrage lenken, wenn du sie mit [Med.] im Betrifft-Feld markierst . . .
#1VerfasserDaddy . . . (533448) 12 Nov 09, 22:55
Kommentar
???
Weiss nur, dass der Nervus trigeminus zu Deutsch der V. Hirnnerv ist...
#2VerfasserMonsterle (630445) 12 Nov 09, 23:13
Kommentar
Ja, das stimmt. Dem Trigeminusnerv werden vier Kerngebiete zugeordnet:
Ncl mesencephalici nervi trigemini
Ncl pontinus nervi trigemini
Ncl spinalis nervi trigemini und
Ncl motorius nervi trigemini.

Aber welcher davon wird im Englisch als interpolaris bezeichnet???
#3Verfasserboppel12 Nov 09, 23:29
Quellen
Kommentar
Nucleus spinalis nervi trigemini, Pars interpolaris.
Das ist zwar nicht Deutsch im engeren Sinne aber die korrekte Bezeichung der Struktur :-)
Dein Satz könnte man übersetzen mit: Die Pars interpolaris des Nucleus spinalis nervi trigemini ist ebenfalls.....
#4VerfasserDFW (626253) 12 Nov 09, 23:34
Kommentar
Die Pars interpolaris ist also ein Teil des Ncl spinalis n. trigemini

Und es muss natuerlich heissen: Deinen Satz könnte man
#5VerfasserDFW (626253) 12 Nov 09, 23:35
Kommentar
Oh, vielen Dank!
Ich wusste, dass es doch eigentlich gar nicht so schwer sein kann, denn eigentlich gebraucht man ja zu 99% dieselben Ausdrücke. Tja, hätte ich in Neuro wohl mal ein bißchen besser aufgepasst *lach

Nochmal danke und Grüße! boppel
#6Verfasserboppel13 Nov 09, 01:01
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.