• Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Advertisement
Subject

Tangle / tangles (hair)

8 replies   
Sources
Her hair is tangled and difficult to comb.

Hair will get tangled if ot combed regularly.
Comment
Verheddert?

Sich verheddern?

Its not clear from LEO what meaning of "tangled" applies to hair.
AuthorDanShab (42550) 01 Dec 09, 04:47
Comment
verheddert ist schon richtig.

Synonyme:
strubbelig, unentwirrbar, zerzaust, struppig, ungekämmt, unfrisiert, unordentlich

vielleicht sogar verfilzt - dann kommt man gar nicht mehr durch die Haare

HTH
#1AuthorBürste01 Dec 09, 05:05
Comment
What about 'tangle' as a noun, like a knot of hair?

The little girl yelped when the brush hit a tangle.
#2Authorhm -- us (236141) 01 Dec 09, 06:03
Comment
Ich bin mir nicht sicher, ob das Hochdeutsch ist, aber bei uns hießen diese Dinger "Kletten".

Das kleine Mädchen quietschte, als die Bürste sich in einer Klette verfing.
#3Authorkedi31 (394684) 01 Dec 09, 08:00
Comment
Also, wenn ich höre, dass jemand "Kletten" in den Haaren hat, dann denke ich an Lausbuben, die mit sowas geworfen haben:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kletten

Warum nicht einfach "Knoten"?
Das kleine Mädchen quiekte (bei "quietschte" würde ich eher an einen Freuden-Juchzer denken), als die Bürste in einem Knoten in ihren Haaren hängenblieb.
Nach dem Waschen hatte sie lauter Knoten in den Haaren.


Und noch ein paar Ideen zum Adjektiv neben "verheddert":
Ihre Haare waren ganz durcheinander / widerborstig / struppig / verknotet.

"Verfilzt" wäre noch eine Nummer stärker, so Rasta-mäßig. Da ist dann mit Kämmen nichts mehr zu machen, nur noch mit Abschneiden. ;-)
#4AuthorCalifornia81 (642214) 01 Dec 09, 08:28
Comment
Mit dem quieken/quietschen gebe ich Dir Recht, California.

Aber "Kletten" in den Haaren und "verklettet" sind für mich gängige Begriffe. Kann es sein, dass das mehr im norddeutschen Raum üblich/bekannt ist?
#5Authorkedi31 (394684) 01 Dec 09, 08:39
Comment
"verklettet" geht vielleicht noch, weil es da um die Haare selber geht.
Aber "Klette" ist für mich eindeutig die o.g. Frucht. Ich würde nicht auf die Idee kommen, dass jemand verknotete Haare meint, wenn er von "Kletten in den Haaren" redet.

Und ich rede hier vom norddeutschen Bereich...
#6AuthorCalifornia81 (642214) 01 Dec 09, 09:36
Comment
Verklettet ist im Sueden unbekannt.

Verfilzt (siehe frueheren Eintrag) heisst "matted", nicht "tangled". Tangled (or entangled) wuerde ich fuer "verhedert", also ohne Schaden am Haar ansehen. Anderes Beispiel: "the rope was (en)tangled" fuer ein schlecht aufgerolltes Seil welches nun schwierig zu entwirren ist.
#7AuthorPNW01 Dec 09, 10:44
Comment
@7: es heißt "verheddert", nix für ungut.
#8AuthorAndrej (249995) 01 Dec 09, 12:12
i Only registered users are allowed to post in this forum
 
LEO uses cookies in order to facilitate the fastest possible website experience with the most functions. In some cases cookies from third parties are also used. For further information about this subject please refer to the information under  Leo’s Terms of use / Data protection (Cookies)