•  
  • Betreff

    mouillage en pied de cordon

    Quellen
    noch so xas tolels :es handelt sich um Kriterien zur Benotung der Eigenschaften eines Schweissdrahts
    Kommentar
    Benetzung am Schweissnahtende ???
    VerfasserMince (460393) 18 Dez. 09, 10:57
    Kommentar
    Mouillage = Einbrand

    Das hatte ich letztens noch (Flankeneinbrand = mouillage des rives latérales)
    #1VerfasserAnne-Julie (280665) 18 Dez. 09, 11:07
    VorschlagBenetzung im Schweißbadbereich
    Quellen
    Kommentar
    Dabei dürfte es sich um das "fortschreitende" Ende der Schweißnaht während des Schweißvorgangs handeln. Man spricht da auch vom "Schweißbad" (das hat nichts mit Sauna oder sonstigen "hitzigen" Erlebnissen zu tun, sondern bezeichnet die Metallschmelze, die schließlich zur Verschweißung der Teile führt).

    Da die Elektrode selbst aufschmelzen muss, und dabei auch tatsächlich die zu verschweißenden Teile zu benetzen hat (vor allem dann, wenn die Materialien der Teile nicht direkt miteinander verschweißbar sind!), passt der Ausdruck "Benetzung" hier durchaus.
    #2Verfasserweißnix (236288) 18 Dez. 09, 11:07
    Kommentar
    super, danke weissnix
    #3VerfasserMince (460393) 18 Dez. 09, 11:12
    Vorschlagrégime CC, régime globulaire, régime spray
    Quellen
    alles Schweissverfahren
    Kommentar
    weissnix, du scheinst ja beim Schweissen kompetent zu sein :
    CC-Verfahren (was ist das ?)
    Tropfenverfahren und Spray-Verfahren ?

    das wars dann auch, danke
    #4VerfasserMince (460393) 18 Dez. 09, 11:19
    Quellen
    Kommentar
    ... Querverweis zur Beantwortung der Zusatzfrage in #4. Dort weiter.
    #5Verfasserweißnix (236288) 18 Dez. 09, 11:56
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt