Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    Pufferzone einplanen

    Quellen
    Das Wetter könnte uns zwar einen Strich durch die Rechnung machen, aber wir haben genügend Pufferzone eingeplant, so dass wir es trotzdem schaffen müssten.
    Kommentar
    Es geht mir nur um den Ausdruck "Pufferzone einplanen" im zeitlichen bzw. übertragenen Sinne. Der Satz ist nur Beispiel.

    Die LEO-Vorschläge für "Puffer(zone)" klingen alle so technisch oder naturwissenschaftlich...

    Danke!
    VerfasserCalifornia81 (642214) 11 Jan. 10, 18:22
    Kommentar
    #1Verfasser11 Jan. 10, 18:26
    VorschlagLeeway
    Quellen
    1. The drift of a ship or an aircraft to leeward of the course being steered.
    2. A margin of freedom or variation, as of activity, time, or expenditure; latitude
    (The Free Dictionary)
    #2VerfasserRichard (BE)11 Jan. 10, 18:28
    Kommentar
    buffer time
    #3Verfasser Carly-AE (237428) 11 Jan. 10, 18:29
    Kommentar
    Danke für Eure Antworten!

    "Leeway" wäre nochmal eine Idee.

    Bei "buffer time" hat LEO ein "tech." dahinterstehen - wie ist das zu deuten?

    Und mit dem Gebrauch von "float" bin ich überhaupt nicht vertraut. Auch da stehen überall kleine Abkürzungen dabei...


    Also, wie könnte man das benutzen - welche der folgenden Konstruktionen wäre möglich und sinnvoll?

    I think we left/planned (?) enough leeway and should be able to make it in time.

    I think we left/planned (?) enough buffer time and should be able to make it in time.

    I think we left/planned (?) enough float and should be able to make it in time.
    #4VerfasserCalifornia81 (642214) 11 Jan. 10, 18:54
    Kommentar
    We built in enough of a buffer. I would be less likely to say buffer time. Equally good: we gave ourselves enough leeway. Different metaphor, same meaning.
    #5Verfassermabr (598108) 11 Jan. 10, 18:54
    Kommentar
    mabr, Had meant to put "time" in parantheses - LEO lists it with time, but I wouldn't, either :-)
    #6Verfasser Carly-AE (237428) 11 Jan. 10, 19:18
    Kommentar
    Aha, als Verben damit im Zusammenhang also einfach "give" oder "build in". Und nur "buffer" ohne "time".

    Da käme dann also sowas dabei raus:

    I think we gave ourselves enough leeway and should be able to make it in time.
    I think we built in enough buffer and should be able to make it in time.


    (Na ja, sind im Grunde ja genau die Vorschläge aus #5!)

    Danke nochmal an Euch alle!
    #7VerfasserCalifornia81 (642214) 11 Jan. 10, 20:29
    Kommentar
    'Enough buffer' doesn't sound at all right to me. If you must use it, at least note that it's countable, so it would be

    We built in a large enough buffer / (ugs.) enough of a buffer

    Personally I would vote for 'leeway' instead, or perhaps better still,

    We left a large enough time cushion / (ugs.) enough of a time cushion
    #8Verfasser hm -- us (236141) 11 Jan. 10, 20:37
    Kommentar
    Oh, da habe ich das "of a" im Vorschlag #5 übersehen (enough of a buffer). Danke für den Hinweis!

    Und "time cushion" klingt auch nochmal sehr hübsch!
    #9VerfasserCalifornia81 (642214) 11 Jan. 10, 20:41
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt