•  
  • Betreff

    jump in feet first

    Quellen
    Faced by overwhelming numbers, the crocodiles beat a retreat.
    Jumping in feet first has actually worked for the swarm of wildbeest.
    Kommentar
    Hier geht es darum, dass Gnus einen Fluss überqueren wollen, und dies als Schutz vor den Krokodilen in der Masse tun.

    Bedeutet die betreffende Stelle, dass sie zuerst mit den Beinen in das Wasser springen?
    VerfasserMagdalenaW (328350) 21 Feb. 10, 20:29
    Kommentar
    Keine Ahnung. Können Gnus auch Kopfsprünge oder Arschbomben?

    SCNR :-))
    #1Verfasserblaugast (635917) 21 Feb. 10, 20:38
    Kommentar
    Ja, aber mir scheint es ein Wortspiel zu sein, das die Doppeldeutigkeit der Wendung anspielt.
    "To jump in feet first" heißt im übertragenen Sinn soviel wie etwas sehr energisch anpacken ohne vorher viel zu überlegen. Hier wird es (auch) wörtlich genommen.
    #2Verfasserwupper (354075) 21 Feb. 10, 20:41
    Kommentar
    I believe wupper has it right. It means to do it quickly without thinking twice...
    http://idioms.thefreedictionary.com/jump+in+f...
    #3Verfasserblaugast (635917) 21 Feb. 10, 20:44
    Kommentar
    Re #1: ... 'Bauchklatscher' . . . ;-)

    "jump in with both feet also jump in feet first
    to become involved in something very quickly, often without thinking carefully about it first
    Take time to think things over before you make a decision, don't jump straight in with both feet."

    Quelle: http://idioms.thefreedictionary.com/jump+in+f... . . .

    Reinspringen, ohne sich lang Gedanken zu machen . . .

    Beherzt/Unerschrocken reinspringen . . .
    #4VerfasserDaddy . . . (533448) 21 Feb. 10, 20:46
    Kommentar
    Beherzt geht schon in die richtige Richtung, aber da fehlt das Wortspiel. Es müsste "befüßt" heißen. ;-)
    #5Verfasserwupper (354075) 21 Feb. 10, 20:53
    Kommentar
    ... na dann: Von 'beherzt' über 'leichten Herzens' zu 'leichtfüßig' . . . ;-)
    #6VerfasserDaddy . . . (533448) 21 Feb. 10, 20:58
    Kommentar
    "Augen zu und durch"-Taktik...?
    #7Verfasserblaugast (635917) 21 Feb. 10, 20:59
    Kommentar
    Ja, das passt. Es ist zwar ein anderes Wortspiel, aber diese Lösung behält die Doppeldeutigkeit und trifft den Sinn ganz gut.
    #8Verfasserwupper (354075) 21 Feb. 10, 21:03
    Kommentar
    Oder: "die Füße in die Hände nehmen..." - aber das bei den Gnus...? ;-)
    #9Verfasserblaugast (635917) 21 Feb. 10, 21:04
    Kommentar
    Tja, Gnus tendieren dazu, ihre Füße/Hufe nicht auf die leichte Schulter zu nehmen . . . ;-))
    #10VerfasserDaddy . . . (533448) 21 Feb. 10, 21:10
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt