Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    noch einmal entschuldigung

    Quellen
    hallo ihr lieben! ich könnte eure hilfe bezüglich eines von mir (laienitalienischsprechende) zu verfassenden entschuldigungsbriefes nach pisa gebrauchen. kurz zur thematik: ich hab ein halbes jahr dort studiert, meine eltern haben mich mit unserem auto besucht, wir wussten nicht, dass man im stadtskern nur mit so ner besonderen erlaubnis fahren darf und haben jetzt (ein jahr später) schließlich DREI strafzettel in der höhe von jeweils 119,-€ bekommen. meine mum hat daraufhin beim polizeiamt in pisa angerufen und sich in gebrochenem englisch erklären lassen, dass wir nun vorerst mal einen strafzettel bezahlen und die stadt anschreiben sollen. in dem brief möchte ich gerne erklären, dass wir auf den rat dieser mitarbeiterin der polizei hin also nur einen strafzettel bezahlt haben und wir aus absoluter unwissenheit gehandelt haben. ich hoffe, es findet sich jemand, der mir ein wenig weiterhelfen kann.... ich glaube fast, so kann ich das nicht stehen lassen :D :

    "Egregio Signore, gentile Signora, La scorsa settimana i miei genitori hanno ricevuto tre multa della polizia di Pisa per andare senza concessione i macchina attraverso la città. Quindi abbiamo telefonato con un collaboratrice della polizia di Pisa e lei ha detto che possiamo pagare solo una multa e scrivere a Voi.
    Chiediamo mille volte scusa ma non abbiamo saputo queste regole.
    L’anno scorso sono stata a Pisa per studiare un semestre all’Università di Pisa e nell’Aprile i miei genitori sono andati a trovarmi per quatre giorni. Nel queste quatre giorni noi siamo andati in macchina attraverso la città e non abiamo saputo che andare in macchina per alcune strade di Pisa è severamente vietato. In Germania non ci sono regole come queste e io non ho visto mai questi cardelli stradale. E per questo noi confidiamo nella Vostra comprensione se noi paghiamo solo una di tre multa. In allegato una coopia della SEPA-impegnativa. Ancora scusa mille e grazie per la Vostra risposta."

    es muss nicht ganz korrekt sein, aber würdet ihr, als italiener oder italienisch-sprechende denn zumindest verstehen, worum es mir geht :) ???
    ich wär euch sehr dankbar für eure unterstützung.
    liebe grüße,
    petra
    Verfasserpetra8522 Mai 10, 13:50
    Quellen
    Liebe Petra,
    will Dich nicht deprimiere, ich glaube nicht dass Du mit der Entschuldigung ankommen wirst, aber ich kann es Dir nur wünschen, vielleicht hast Du wirklich Glück! Mir ist das selbe in Perugia passiert, weil ich die Schilder nicht gesehen hatte, bevor die 5-Jahresfrist ablief ist die Strafe angekommen!

    Hab Deinen Brief hier und da etwas korriegiert. Alles Gute :)
    Kommentar
    Egregio Signore, gentile Signora, la scorsa settimana i miei genitori hanno ricevuto tre multe dalla polizia municipale di Pisa per aver attraversato la città in zona ZTL. In seguito abbiamo parlato per telefono con una vigilessa del comando della polizia municipale di Pisa e lei ci ha detto che possiamo pagare solo una multa e scrivere in seguito a Voi.
    Chiediamo mille volte scusa ma non conoscevamo queste leggi.
    L’anno scorso sono stata a Pisa per studiare un semestre all’Università di Pisa e in aprile i miei genitori sono venuti a trovarmi per quattro giorni. In questi quattro giorni abbiamo attraversato la città e non sapevamo che andare in macchina per alcune strade di Pisa è severamente vietato. In Germania non ci sono leggi come queste e non abbiamo mai riconosciuto dei cartelli che lo indicassero. Perciò noi confidiamo nella Vostra comprensione se paghiamo solo una delle tre multe. In allegato una coppia della SEPA-impegnativa. Domandiamo ancora mille volte scusa e grazie di una Vostra risposta
    #1Verfasser Pictsac (645447) 22 Mai 10, 14:57
    Kommentar
    oh ich danke dir tausend mal! das ging ja schnell! danke danke danke. ja naja, ich versuchs jetzt einfach mal. bei den italienern weiß man ja nie... die frau am telefon z.b. war supernett und kooperativ. und immerhin zahlen wir ja wenigstens eins der knöllchen. also vielen dank nochmal und liebe grüße!
    #2Verfasserpetra8522 Mai 10, 16:54
    VorschlagHallo Petra,
    Quellen
    bin auch der Meinung, dass Du leider zahlen musst! Kenne ähnliche Geschichten.
    Kommentar
    Aber eine Frage: gibt es in Deutschland keine Einbahnstrasse oder in der Innenstrasse "autofreie" Strassen?
    #3Verfasserbubina22 Mai 10, 19:51
    Kommentar
    @bubina:

    Es gibt Einbahnstraßen in Deutschland, wo man nur in eine Richtung fahren darf und es gibt "autofreie Straßen", z. B. Fußgängerzonen, die manchmal für bestimmte Zeiten für den Lieferverkehr freigegeben sind, damit die Geschäfte beliefert werden können. Für Anwohner gibt es für solche Zonen dann auch Ausnahmeregelungen.

    Und neuerdings gibt es in manchen Großstädten ja auch "Umweltzonen", in denen man nur mit entsprechender Plakette hineinfahren darf.

    Es kann sein, dass Petras Eltern in so eine "Fußgängerzone" gefahren sind. Das Schild in Italien (Pisa) kenne ich auch nicht. Ich denke nicht, dass sie in eine Straße gefahren sind, in der die Einfahrt absolut verboten ist...

    Na ja, man kann es mit der Entschuldigung ja einmal versuchen, aber Unwissen schützt vor Strafe nicht, von daher wünsche ich viel Glück, dass die Behörden evtl. ein Auge zudrücken... :)
    #4VerfasserWoopsy23 Mai 10, 17:22
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt