Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Neuer Eintrag

    deluge - Unmenge

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Local authorities are running out of salt and grit as they struggle to cope with further deluges of snow that are closing roads, schools and businesses.


    Noun 1. deluge - an overwhelming number o r amount;
    "a flood of requests"; "a torrent of abuse"
    flood, inundation, torrent

    Based on WordNet 3.0, Farlex clipart collection. © 2003-2008 Princeton University, Farlex Inc.
    Kommentar
    (Un)Menge
    Verfasserwmw (386353) 17 Dez. 10, 17:12
    Kommentar
    Naja, Leo ist ja kein Synonymwörterbuch oder Lexikon, sondern ein Wörterbuch für Übersetzungen, und kann nicht alle Bedeutungen klein-klein erklären.

    Deluge heißt Flut (Sintflut, etc.), im wirklichen wie im übertragenen Sinne. Eigentlich ist alles klar.

    Die Paare
    deluge - Unmenge
    Flut - a large amoung of
    aufzunehmen, geht mir zu weit.

    Wie ist das mit dem vor kurzem abgelehnten xxxpapst oder dem Bonbonregen und so weiter? Man kann nicht alle übertragenen Bedeutungen aufnehmen.
    #1VerfasserCorduli [de] (7520) 17 Dez. 10, 18:15
    Vorschläge

    a deluge of sth.

    fig. -

    eine Flut von etw.

    fig.

    Kontext/ Beispiele
    M-W:
    del·uge
    noun
    : an overwhelming amount or number
    received a deluge of offers
    a deluge of thanks and appreciation for the returning troops


    OALD:
    deluge
    noun [usually singular]
    2 a large number of things that happen or arrive at the same time
    a deluge of calls/complaints/letters

    CALD:
    a deluge of sth
    a lot of something
    The newspaper received a deluge of complaints/letters/phone calls about the article.

    Chambers:
    deluge noun (deluges)
    3 a great quantity of anything coming or pouring in.

    Longman:
    del‧uge
    [countable ]
    1 [usually singular] a large amount of something such as letters or questions that someone gets at the same time [= flood]
    deluge of
    Viewers sent a deluge of complaints about the show.

    DWDS:
    Flut, die; -, -en
    3. /übertr./ eine F. von etw. eine (plötzlich vorhandene) große Menge von etw.: eine F. von Beschwerdebriefen traf ein; eine F. von Telegrammen, Glückwünschen, Protesten, Verwünschungen, Beleidigungen; eine F. von Tränen stürzte aus ihren Augen; eine F. von Schimpfwörtern ergoß sich über ihn; ich mußte mir eine F. von Schmähungen anhören; eine F. von Farben, Tönen

    BERTELSMANN Wörterbuch
    * Flut [f. 10]
    3 große, strömende Menge;
    eine F. von Zuschriften, Beschwerden
    Kommentar
    The figurative use of deluge is indeed sorely missing. I would, however, translate it to the similarly figurative 'Flut'.

    @wmw: Please quote several reliable references in both langagues for your proposals as required by the submission form.
    #2Verfasseroreg (353563) 20 Dez. 10, 11:50
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt