Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Neuer Eintrag

    great Adj. - knorke Adj. Norddeutschland Sl.

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    http://de.wikipedia.org/wiki/Knorke

    Du bist knorke! - You're great!
    VerfasserTenZGya (797350) 21 Jul. 11, 15:34
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    great  Adj.groß
    Great Britain [GEOG.]Großbritannien
    to look great toll aussehen
    greater than [MATH.]größer als
    Great! (Brit.) [ugs.]Klasse!
    Great! (Brit.) [ugs.]Pfundig!   - bayrisch
    That's great. [ugs.]Das ist klasse. [ugs.]
    Kommentar
    Dein Vorschlag ist leider gar nicht "knorke", weil die Belege fehlen. Abgesehen davon ist "knorke" mittlerweile veraltet, würde ich sagen. Nicht mal ich verwende das noch ;-)
    #1VerfasserB.L.Z. Bubb (601295) 21 Jul. 11, 15:42
    Kommentar
    Da ist wohl was schiefgelaufen...entweder LEO hat sämtlichen Text verschluckt, der den geforderten Eintrag belegt (ich sehe nur einen deutschen Wiki-Link und einen deutschen und einen englischen Satz...beides recht zusammenhanglos), oder du bist statt in "Übersetzung korrekt" bei den Neueinträgen gelandet....
    So oder so würde ich aber von einem solchen Übersetzungspaar abraten...
    #2VerfasserYora Unfug (694297) 21 Jul. 11, 15:43
    Vorschläge

    swell

    Adj. Amer. veraltend -

    knorke

    Adj. Norddeutschland

    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    Obwohl, der "Spiegel" behauptet, dass dieses Wort aus der Mode gekommen ist - wird es vor allem noch in Norddeutschland und Berlin gebraucht. Als 19 Jähriger hier in NRW, kann ich bestätigen, dass dieses Wort noch "cool" ist.

    dict.cc hat dieses Wort als swell, great, smashing, und spiffing übersetzt - die letzten beiden werden nur in Großbritannien gebraucht und das Erste wird in den USA überhaupt nicht mehr gebraucht.
    #3VerfasserTenZGya (797350) 22 Jul. 11, 13:16
    Kommentar
    Also, ich als Norddeutsche habe das Wort in meiner Heimat noch nie gehört, wohl aber in Berlin.

    Das Wort war in den 70er-Jahren überall sehr modern, würde ich aber jetzt auch als sehr veraltet bezeichnen.
    #4VerfasserClaudia72 (723536) 22 Jul. 11, 14:45
    Kommentar
    Wenn, dann ist das Wort nicht noch, sondern wieder "cool", denn als ich eine 19Jährige hier in NRW war, und das ist schon über 20 Jahre her, war das Wort bereits veraltet, noch veralteter als "dufte".
    #5VerfasserDragon (238202) 22 Jul. 11, 14:56
    Kommentar
    Ich wohn seit 5 Jahren in Berlin, und mir ist das Wort hier einmal begegnet - auf dem T-Shirt des Besitzers eines asiatischen Hähnchengrills ("Pretty fucking knorke").
    Muss aber nix heißen....hab in den ganzen Jahren davor auch im Schwabenländle gewohnt, ohne mal tatsächlich jemanden "Heilig's Blechle" sagen hören ;-)
    Sonst kenne ich "knorke" noch von früher...wenn wir vor 15,20 Jahren mal in den Spielekisten oder Büchern der Eltern rumgestöbert haben.

    #5: "Dufte" - daran musste ich auch sofort denken ;-)
    #6VerfasserYora Unfug (694297) 22 Jul. 11, 15:01
    Kommentar
    @Yora Unfug: Ich biete auch noch "schnafte" und "töfte" ;o)
    #7VerfasserDragon (238202) 22 Jul. 11, 15:29
    Kommentar
    Ist mal 'ne kuurze Zeit lang wieder "gevintaget" worden, als eine Band den Namen "Knorkator" wählte. Das war auch das erste und letzte Mal, dass mir das Wort in den 15 Jahren meiner Existenz begegnet ist.
    So eine Art Trend der wiederauffrischung alten Vokabulars zeichnet sich aber auch bei anderen Worten ab, das geht aber bei einem nie richtig in den Sprachgebrauch über. Manche finden sich halt toll dafür, solche Wörter wieder auszugraben. Und die anderen freuen sich genau so darüber, wie wir uns alle, wenn (beispielsweise) jemand auf einen Thread antwortet, der schon 3 Jahre alt ist :)
    #8Verfasseruzu (789928) 22 Jul. 11, 16:04
    Kommentar
    Also, "knorke" ist auf jeden Fall ein Wort und hat eine Bedeutung ähnlich wie "great" oder "swell". Es ist eigentlich egal, wo und wann das Wort verwendet wird/wurde - wenn jemand das Wort sieht und sich fragt wie es auf Englisch heißt, soll man das auf LEO finden können.
    #9VerfasserTenZGya (797350) 25 Jul. 11, 23:34
    Kommentar
    Im Prinzip richtig, trotzdem sollte es gegebenenfalls als "veraltet" markiert werden, wenn es veraltet ist.

    Und natürlich sollte es wie alle Neuvorschläge belegt sein, in beiden Sprachen durch ordentliche Quellen.
    Wikipedia ist keine solche Quelle, da nicht zitierfähig. Auch andere Online-Wörterbücher wie dict.cc werden hier ungern als alleinige Quelle gesehen, da man keine Fehler abschreiben will.
    Lies dir bitte mal die Anleitung zu Neueinträgen durch: Bitte belegen Sie beide Seiten Ihres Vorschlags unbedingt mit Wörterbuchdefinitionen oder Kontextbeispielen. Vorschläge, die nicht ausreichend belegt sind, werden von uns gelöscht, da wir mit unserem Mini-Team nicht in der Lage sind, umfangreiche Recherchen zu Einsendungen durchzuführen. Oder auch hier: https://dict.leo.org/pages/forum/ende/forum6_...
    Dann versuch dich mal selbst daran, gute Belege zu finden.

    Dann hast du auch gute Chancen, dass andere dir helfen und das Wortpaar aufgenommen wird.
    #10VerfasserDodolina (379349) 26 Jul. 11, 03:35
    Kommentar
    Vor 50-60 Jahren waren im Ruhrgebiet knorke und tofte/töpfte sehr häufig gebrauchte Wörter.
    #11VerfasserHermann J. (426232) 26 Jul. 11, 08:59
    Kommentar
    @9:

    *Es ist eigentlich egal, wo und wann das Wort verwendet wird/wurde* ...

    auf jeden Fall sind Vorschläge für Neueinträge hier bei LEO mit einer ausreichenden Anzahl aussagekkräftiger Quellenangaben für beide Sprachrichtungen zu belegen.
    #12VerfasserWoody 1 (455616) 26 Jul. 11, 09:04
    Kontext/ Beispiele
    knorke

    Wortart: Adjektiv

    Gebrauch: besonders berlinisch

    Häufigkeit:
    RechtschreibungNach oben

    Worttrennung:
    knor|ke

    BedeutungNach oben

    fabelhaft, prima
    Beispiele

    ein knorker Typ, Film, Jazzkeller
    die Party war knorke

    http://www.duden.de/rechtschreibung/knorke

    3swell adjective
    US, informal + old-fashioned : very good : excellent
    ▪ That was a swell party. ▪ He's a swell guy.

    http://www.learnersdictionary.com/search/swel...


    Kommentar
    "knorke" und "swell" ist IMHO gar kein so schlechtes Paar. Auch "swell" ist etwas angestaubt, wird aber leicht selbstironisch noch verwendet.

    Behaupte ich jetzt einfach mal so, aber ich lasse mich gerne von Muttersprachlern zerfetzen.
    #13VerfasserJalapeño (236154) 26 Jul. 11, 09:16
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt