Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Falscher Eintrag

    n/a - offenlassen

    Korrektur

    n/a

    -

    offen lassen


    Kommentar
    Bei Siehe Wörterbuch: offenlassen vs. Siehe Wörterbuch: offen lassen kommen sehr unterschiedliche Ergebnisse zum Vorschein - ich selbst kam nur zufällig auf die Idee, eine neue Suchanfrage mit einem Leerzeichen zu versehen. Ich stelle eine Vereinheitlichung anheim. Oder sagt der Duden da vielleicht etwas anderes?
    Verfasser Gart (646339) 03 Nov. 11, 10:32
    Kontext/ Beispiele
    http://www.duden.de/rechtschreibung/offenlassen

    Beispiele:
    sie hat sich alle Möglichkeiten offengelassen; wen ich damit meine, möchte ich vorerst noch offenlassen; vgl. auch offen
    Bedeutungsübersicht
    sich vorbehalten
    unentschieden, ungeklärt lassen

    http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ser...
    Aus: WAHRIG Rechtschreibung
    of|fen|las|sen tr. 75 eine Angelegenheit o.: unentschieden lassen; vgl. offen

    Aus: BERTELSMANN Wörterbuch
    of|fen|las|sen [V.75, hat offengelassen; mit Akk. oder mit Dat. (sich) und Akk.; übertr.] 1 sich vorbehalten; sich eine Möglichkeit, einen Ausweg o. 2 ungelöst, ungeklärt lassen; wir lassen diese Frage zunächst noch offen


    http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ser...
    of|fen offen sprechen, sein; offen gesagt(,) bin ich anderer Meinung; offen gestanden(,) war das mein Fehler; die Tür soll offen bleiben; aber: es sind noch einige Fragen offengeblieben übertr.: ungeklärt geblieben; die Tür offen halten; aber: sich eine Möglichkeit offenhalten übertr.: nicht ausschließen wollen; das Fenster offen lassen; aber: eine Frage offenlassen übertr.: unentschieden lassen; lass das Fenster bitte offen stehen; aber: es sollte dir offenstehen übertr.: erlaubt sein; offener Brief; eine offene Hand haben übertr.: freigebig sein; mit offenen Karten spielen übertr.: ehrlich handeln; ein offenes Ohr für jmdn. haben übertr.: Verständnis zeigen; Tag der offenen Tür; offene Handelsgesellschaft Abk.: OHG



    Kommentar
    Ist schon richtig so.
    Zusammengeschrieben nur für die übertragene Bedeutung
    sich vorbehalten
    unentschieden, ungeklärt lassen
    sobald etwas physisch (z.B. einen Spalt) offen gelassen wird, dann als zwei Wörter.

    #1VerfasserChetara (616991) 03 Nov. 11, 13:35
    Kommentar
    Das sind zwei unterschiedliche Dinge, einerseits "die Tür offen (stehen) lassen", andererseits "sich eine Option offenlassen".

    Im einen Fall ist das Verb "offenlassen", im anderen Fall "lassen" mit einem adjektivisch gebrachten Partizip.

    Vgl. "die Tür zu lassen" (dh, nicht öffnen) und "ein Auto zulassen".
    #2VerfasserCarullus (670120) 03 Nov. 11, 13:37
    Kontext/ Beispiele
    http://www.duden.de/rechtschreibung/offen_lassen
    of|fen las|sen
    BedeutungsübersichtNach obengeöffnet lassen
    (eine Stelle) nicht [wieder] besetzen

    Kommentar
    Edith wurde gestört
    #3VerfasserChetara (616991) 03 Nov. 11, 13:40
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt