Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Neuer Eintrag für LEO

    et caetera (alternative spelling of et cetera, etcetera, etc.) - et caetera (alternative Schreibweis…

    Neuer Eintrag

    et caetera (alternative spelling of et cetera, etcetera, etc.) veraltet - et caetera (alternative Schreibweise für et cetera, etcetera, etc.) veraltet

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    The one-word spelling "etcetera" is commonly used and is accepted as correct by many dictionaries. It is also sometimes spelled et caetera
    http://en.wikipedia.org/wiki/Et_cetera

    Anglais
    Origine et histoire de « et cætera » Étymologie

    → voir et cætera.

    Locution adverbiale

    et cetera /ɪtˈsɛtəɹə/

    et cætera.
    http://fr.wiktionary.org/wiki/et_c%C3%A6tera#...


    How do the slight touches of the chisel, the pencil, the pen, the fiddle-stick, et caetera,—give the true swell, which gives the true pleasure! (Sterne)

    Auch bei Jean Paul ...
    http://books.google.de/books?id=OlsmAAAAMAAJ...

    ... und bei von Kotzebue:
    Er will sich Ihretwegen mit seinen Ne« benbuhlern herum schießen ; er will sich ins Wasser stürzen, wenn Sie nicht die Seinige werden, et caetera et caetera.

    Auch bei Shakespeare.
    Und bei Mozart.


    VerfasserLMH (469213) 08 Mär. 12, 10:41
    Kommentar
    Dagegen. Shakespeare, Mozart und Kotzebue sind doch etwas sehr veraltet.
    #1Verfassertigger (236106) 08 Mär. 12, 10:51
    Kommentar
    Abgesehen davon, dass eine Schreibung mit ae oder æ gar nicht zu begründen ist - der Ausdruck ist lateinisch und wurde im Lateinischen entsprechend der Lautung immer nur mit einfachem e geschrieben - ist es m. E. nicht Sinn von LEO, alle erdenklichen veralteten (und in diesem Fall sogar fehlerhaften) Schreibweisen aufzuführen. Es ist ja auch nicht Thier als alte Schreibweise für Tier eingetragen.
    #2Verfasserdirk (236321) 08 Mär. 12, 11:30
    Kommentar
    I can't see any point in adding it to LEO either.

    #2 caetera is a common enough spelling in medieval Latin, so it isn't wrong per se.
    #3Verfassercaptain flint (782544) 08 Mär. 12, 12:05
    Kommentar
    [Double posted in error]
    #4Verfassercaptain flint (782544) 08 Mär. 12, 12:05
    Kommentar
    Ich sehe natürlich ein, daß dies eine seltene Schreibweise ist. Es kommt aber durchaus vor, daß man bei der Lektüre auf rare Schreibweisen trifft und nicht weiß, ob es sich um einen Druckfehler handelt oder um eine Variante. Dann ist es natürlich schon sinnvoll, wenn man auf einen Eintrag im Wörterbuch findet (ggf. eben mit Zusatz "rar", "obsolet", oder ähnlich).

    @Dirk: Sag das mal den Franzosen ;-)
    Siehe Wörterbuch: [fr-de] et caetera

    @Dirk: "der Ausdruck ist lateinisch und wurde im Lateinischen entsprechend der Lautung immer nur mit einfachem e geschrieben". Das ist sachlich nicht richtig. Eine einfache google-Büchersuche wird Dich eines Besseren belehren.
    #5VerfasserLMH (469213) 08 Mär. 12, 15:05
    Kommentar
    Ja-haaa, wer die Ergebnisse aus der Google-Büchersuche auch liest, stellt schnell fest, dass sich alle Zitate auf eben dieses mittelalterliche Küchenlatein und andere Autoren aus Zeiten beziehen, in denen es eben noch keine Rechtschreibregeln gab.
    Genau dasselbe ist bei einer Suche nach "das Thier" zu beobachten.

    Zeig mir einen deutschen oder englischen Text aus den letzten 70 Jahren, der "et caetera" benutzt, ohne sich auf ältere Texte zu beziehen...
    #6Verfassertigger (236106) 08 Mär. 12, 15:19
    Kommentar
    Zu #3:

    Allerdings ist dies hier ein Wörterbuch für modernes Englisch und nicht für mittelalterliches Latein.

    Ich habe am Gymnasium 9 Jahre Latein gelernt (Großes Latinum), und dabei ist mir die Form "caetera" nie begegnet. Mein lateinisches Wörterbuch und mein kirchenlateinisches Wörterbuch kennen diese Form ebenfalls nicht.
    #7VerfasserMiMo (236780) 08 Mär. 12, 15:20
    Kommentar
    #7, "ist dies hier ein Wörterbuch für modernes Englisch": Das wäre sehr schade. Dann müßte man alle Einträge, die als "veraltet" oder "obsolet" gekennzeichnet sind, aber schleunigst entfernen.

    Um die unnötige Diskussion zu beenden: Es genügt ja, wenn dieser Forumseintrag vorhanden ist. Das hilft vielleicht manchem Leser, der über diese Variante stolpert, schon.



    Definitions from The Online Plain Text English Dictionary:

    Et caetera
    () Others of the like kind; and the rest; and so on; -- used to point out that other things which could be mentioned are to be understood. Usually abbreviated into etc. or &c. (&c).

    OPTED is a public domain English word list dictionary, based on the public domain portion of "The Project Gutenberg Etext of Webster's Unabridged Dictionary" which is in turn based on the 1913 US Webster's Unabridged Dictionary. (See Project Gutenburg.)

    Quelle: http://www.onelook.com/?other=web1913&w=Et%20...


    Et cetera \Et` cet"e*ra\, Et caetera \Et` c[ae]t"e*ra\ . [L. et
    and + caetera other things.]
    Others of the like kind; and the rest; and so on; -- used to
    point out that other things which could be mentioned are to
    be understood. Usually abbreviated into etc. or &c. (&c.)
    --Shak.
    [1913 Webster]

    Quelle: http://www.freedictionary.org/?Query=et%20caetera
    #8VerfasserLMH (469213) 08 Mär. 12, 15:28
    Kommentar
    Hier noch ergänzend der Oxford English Dictionary-Eintrag:

    et cetera | etcetera, n.
    Pronunciation: /ɛt ˈsɛtərə/
    Forms: Also et cætera; often abbreviated as etc., &c.
    Etymology: < Latin et cētera (et and + cētera , often written cætera , the rest, neuter plural of *cēterus the other).
    Quelle: oed.com
    #9VerfasserLMH (469213) 08 Mär. 12, 15:34
    Kommentar
    Hier noch ein paar Belege aus dem OED:
    1761 D. Hume Hist. Eng. III. liii. 147 An oath which contained an et cætera in the midst of it.
    1843 J. R. Planché Fortunio i. i. 8 Hush! hush! for up I go, To put a light Silk pair of tight Etcæteras on below.
    1853 G. Brimley Ess. (1858) viii. 293 Even then, a comprehensive etcætera would be needed for supernumeraries.
    1898 Daily News 15 July 6/2 Colonial affairs‥formed a sort of etcetera department of the War Office.
    1900 Daily News 23 May 6/3 The nickname, Etcetera Department, sometimes given to the English Home Office.

    Auch der Etcaetera Oath wird manchmal mit ae geschrieben:
    http://history.hanover.edu/texts/engref/er96.html

    #10VerfasserLMH (469213) 08 Mär. 12, 15:41
    Kommentar
    Man muss hier schon unterscheiden zwischen veralteten Wörtern (die durchaus ihre Berechtigung in Leo haben) und veralteten Schreibweisen. Letztere aufzunehmen, würde einfach den Rahmen sprengen und vermutlich eher verwirrend als hülfreich seyn [sic!], zumal es (zumindest im Deutschen, im Englischen wohl detto) unzählige Wörter betrifft, die bis ins 19. Jh. anders als heute (und meist uneinheitlich) geschrieben wurden. Cui bono?
    #11VerfasserRE1 (236905) 08 Mär. 12, 15:44
    Kommentar
    I'm also inclined to think that this one isn't necessary, but it could be included with the marking [obsol.].

    I didn't think such spelling variants with AE and OE vs. E in Latin were all that uncommon; at least, anyone who reads older texts such as church Latin in sacred music must have come across them and won't need a separate entry in an English dictionary.

    I would certainly not recommend that anyone ever use 'etcetera' as one word, even if it is in the OED; hopefully it's an uncommon or even obsolete BE variant.
    #12Verfasserhm -- us (236141) 08 Mär. 12, 16:16
    Kommentar
    #8,9,10: So lange niemand geantwortet hat, kannst du Nachträge, Ergänzungen und Korrekturen auch in den aktuellen Beitrag einfügen, mit einem Klick auf das Symbol unten rechts am Beitrag, links neben dem Datum.

    #11: Man muss hier schon unterscheiden zwischen veralteten Wörtern und veralteten Schreibweisen

    Sehe ich auch so...ich empfände es z.B. als wenig hilfreich, alle abgeschafften Schreibweisen von vor der Rechtschreibreform aufzulisten. Und da muss man nicht mal sonderlich alte Texte bemühen, um die zu finden...
    #13VerfasserYora Unfug (694297) 08 Mär. 12, 16:16
    Kommentar
    *failing to edit*

    That is, 'etcetera' as one word seems to have been primarily noun senses; that may have been reasonable enough, but the one-word spelling would be very jarring as the explanation or long form for the normal abbreviation as used at the end of a list.


    OT

    >>...ich empfände es z.B. als wenig hilfreich, alle abgeschafften Schreibweisen von vor der Rechtschreibreform aufzulisten

    I disagree there, since the chance is so recent that the older spellings still are often seen. There's a big difference between a decade or two and several hundred years. I don't think it matters as much for getrennt vs. zusammen, but for certain words like 'aufwendig' and 'Gems' and I forget what all else, it's very helpful to have a cross-reference, not only for learners but even sometimes for native speakers. In fact, that's standard practice in recent bilingual dictionaries, and also a request that several of us have made to the LEO team in the past.
    #14Verfasserhm -- us (236141) 08 Mär. 12, 16:25
    Kommentar
    ich empfände es z.B. als wenig hilfreich, alle abgeschafften Schreibweisen von vor der Rechtschreibreform aufzulisten

    Die Rechtschreibreform hat keine Schreibweise abgeschafft. Alle ADR Schreibweisen sind heute noch gueltig, werden von vielen Muttersprachlern in formellen und informellen Texten genutzt und sind daher nicht veraltet oder obsolet. Was bei LEO fehlt ist die grundsaetzliche Aufnahme aller alternativen Schreiweisen ADR/NDR.

    Andererseits schreibt niemand mehr Thier fuer Tier, seyn fuer sein, regiren fuer regieren, Shawl fuer Schal etc. Hier handelt es sich tatsaechlich um obsolete Schreibweisen und es kann tatsaechlich bezweifelt werden, inwieweit LEO diese auffuehren soll.
    #15VerfasserMausling (384473) 08 Mär. 12, 20:33
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt