•  
  • Falscher Eintrag

    chromic / chromous Chem. - Chrom(x)-

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    #1: Chromic:
    http://www.merriam-webster.com/dictionary/chromic
    : of, relating to, or derived from chromium especially with a valence of three

    http://education.yahoo.com/reference/dictiona...
    Of, relating to, or containing chromium, especially with valence 3.

    http://www.oed.com/view/Entry/32529?rskey=NsP...
    Chem.
    Of or belonging to chromium; containing chromium in chemical combination. Applied in Chem. to compounds in which chromium combines as a triad, as chromic iron = chrome iron ore; chromic chloride Cr2Cl6; chromic oxide Cr2O3; chromic acid or chromic anhydride CrO3.

    #2: http://pubchem.ncbi.nlm.nih.gov/summary/summa...
    Chromium iron oxide
    Also known as: Iron chromite, 12737-27-8, Ferrochromite, Iron chromate, Chrome black, Iron(II) chromite, Chromic acid, iron salt, AC1L4YDQ
    Molecular Formula: CrFeO3

    #3: chromous
    http://www.merriam-webster.com/dictionary/chromous
    : of, relating to, or derived from chromium especially with a valence of two
    Kommentar
    Angeregt durch Siehe auch: cupric - dreiwertig hier der Folgefaden fuer die Chrombegriffe. Aenderungen in fett. Wenn eine ganzer Eintrag fett ist, so ist dies ein zusaetzlicher Neueintrag.

    chromic adj. [chem.] --- chrom-dreiwertig
    chromous adj. [chem.] --- chrom-zweiwertig

    Korrektur:
    chromic adj. [chem.] --- Chrom(III)-, auch: Chrom(VI)-
    chromic adj. [chem.] --- Chrom(II)-

    "chrom-dreiwertig" ist kein Wort. "Chrom (dreiwertig)" ist kein Adjektiv. Das englische "chromic" ist typischerweise fuer die Oxidationstufe III gebraucht, aber auch fuer alle Derivate der Chromsaeure (Oxidationsstufe VI) (#1). "Chromous" ist typischerweise Oxidationsstufe II (#3).

    chromic iron [chem.] --- das Chrom-Eisen-Oxid - FeCr2O4
    chromic iron ore [chem.] --- das Chrom-Eisen-Oxid - FeCr2O4
    chromite [chem.]--- das Chrom-Eisen-Oxid - FeCr2O4

    Korrektur: loeschen und ersetzen durch
    chromium iron oxide
    [chem.] --- das Chrom-Eisen-Oxid - FeCr2O4
    Fuer den chromite existieren 12 Uebersetzungpaare mit verschiedenen Trivialnamen, alle mWn richtig und korrekt als [min.] gekennzeichnet. In den obigen drei Eintraegen wird wieder ein Mineral mit einer Substanzklasse gleichgesetzt. Unnoetig und falsch. Der englische Name der Substanzklasse ist chromium iron oxide (siehe #2).

    stearato chromic chloride [chem.] --- das Stearatochromtrichlorid
    Korrektur: loeschen, da zweifelhaft und unnoetig. Der engl. Begriff existiert, ist mehr ein Trivialname fuer eine relativ ungebraeuchliche Verbindung. Eine deutsche Entsprechung ist mir nicht bekannt (kann sein, dass es keinen dt. Text mit der Substanz gibt), aber das "Stearatochromtrichlorid" hat zumindest keinen einzigen Googletreffer.

    Korrekt, nicht aendern:
    chromic acid [chem.] die Chromsäure - H2CrO4 Pl.: die Chromsäuren

    Die Korrektur von "chromic oxide" wurde gesondert diskutiert: Siehe auch: chromic oxide - das Chromgrün
    VerfasserMausling (384473) 13 Feb. 14, 00:16
    Kontext/ Beispiele
    Chromous" ist typischerweise Oxidationsstufe II.
    Kommentar
    ./. daher sollte der Korrekturvorschlag oben wohl

    chromous adj. [chem.] - Chrom(II)-

    lauten (und nicht "chromic adj. [chem.] --- Chrom(II")
    #1VerfasserRodos (930149) 13 Feb. 14, 00:58
    Kommentar
    Jupp, Copy/Paste-Fehler. Danke!

    Hier noch mal der ganze Absatz:
    chromic adj. [chem.] --- chrom-dreiwertig
    chromous adj. [chem.] --- chrom-zweiwertig
    Korrektur:
    chromic adj. [chem.] --- Chrom(III)-, auch: Chrom(VI)-
    chromous adj. [chem.] --- Chrom(II)-
    #2VerfasserMausling (384473) 13 Feb. 14, 01:01
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt