•  
  • Übersicht

    Falscher Eintrag in LEO?

    白菜 - der Chinakohl kein Pl. wiss.: Brassica chinensis

    Falscher Eintrag

    白菜 Substantiv Bot. - der Chinakohl kein Pl. wiss.: Brassica chinensis

    Korrektur

    白菜

    Bot. -

    der Chinakohl kein Pl. wiss.: Brassica pekinensis


    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Chinakohl:

    白菜 bai cai Brassica campestris Linnaeus subsp. pekinensis (Loureiro) G. Olsson; B. campestris var. pekinensis (Loureiro) Viehoever; B. chinensis Linnaeus var. pandurata V. G. Sun; B. chinensis var. pekinensis (Loureiro) V. G. Sun; B. pekinensis (Loureiro) Ruprecht; B. pekinensis var. cephalata M. Tsen & S. H. Lee; B. pekinensis var. cylindrica M. Tsen & S. H. Lee; B. pekinensis var. laxa M. Tsen & S. H. Lee; B. pekinensis var. petsai Loureiro; B. petsai (Loureiro) L. H. Bailey; B. rapa subsp. pekinensis (Loureiro) Hanelt; B. rapa subsp. pekinensis var. laxa (M. Tsen & S. H. Lee) Hanelt; B. rapa subsp. pekinensis var. pandurata (V. G. Sun) Gladis; Sinapis pekinensis Loureiro.


    Er wurde erstmals im 5. Jahrhundert in China kultiviert und wird dort als Baicai (chinesisch 白菜, Pinyinbáicài ‚weißes Gemüse‘) bzw. Dabaicai (chinesisch 大白菜, Pinyinbáicài ‚großes weißes Gemüse‘) [1][2] bezeichnet. Ab dem 15. Jahrhundert wurde er auch in Korea und ab dem 19. Jahrhundert in Japan angebaut.


    der Name leitet sich von der kantonesischen Bezeichnung von für „Brassica rapa subsp. chinensis“kant.白菜, Pinyin báicài, Jyutping baak6coi3, Yale baak6 choi3 her. Aufgrund der gleichen Schriftzeichen im Chinesischen soll die Wortherkunft nicht mit der chinesischen Bezeichnung aus dem Hochchinesisch für Chinakohl„Brassica rapa subsp. pekinensis“chin.白菜, Pinyin báicài, Jyutping baak6coi3, Yale baak6 choi3 verwechselt werden.



    Kommentar
    Bitte ein mehr als sechs Jahre alter Fehler bei der Bezeichnung für Chinakohl korrigieren.

    1. Entweder Ihr korrigiert die Bezeichnung "白菜" wie oben vorgeschlagen als Chinakohl mit der hochchinesische und wissenschaftliche Bezeichnung " „Brassica pekinensis“ alias „Brassica rapa pekinensis“ alias „Brassica rapa subsp. pekinensis“ , oder

    2, Ihr fügt bei der jetzige Bezeichnung "白菜" die regionale Zusatzkennung [HK] hinzu und korrigiert es wie hier vor 6 Jahren schon Mal vorgeschlagen:


    als "Pok Choi", alias "chinesischer Senfkohl oder chinesischer Blätterkohl" mit der kanton. u. wiss. Bezeichnung "Brassica rapa chinensis" alias "Brassica campestris chinensis"

    Die Entscheidung liegt natürlich bei LEO, aber so "weder Fisch noch Fleisch" ohne etwas zu ändern würde ich diesen Fehler nicht einfach weiter stehen lassen.
    Verfassersoldier (313210) 12 Feb. 16, 10:15
    Kommentar
    Zunächst einmal möchten wir uns bei Ihnen für unsere verspätete Korrektur entschuldigen. Ihre Anmerkung und Ihren Vorschlag bearbeiten wir gern. Die Fehler werden wir bald beheben lassen. Mit dem nächsten Update wird es online richtig erscheinen.
    #1VerfasserRan (LEO-Team) (405748) 15 Feb. 16, 11:34
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt