Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Neuer Eintrag

    essere obbligato Verb Recht - schulden

    Weiterer Neueintrag

    avere l'obbligo

    -

    schulden


    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    aus einem firmeneigenen Vertragstext. "schulden" im vertraglichen Sinne bezeichnet hier nicht eine Schuld im landläufigen Sinne, sondern eine Verpflichtung, daher die Wortwahl "essere obbligato" oder auch "avere l'obbligo".
    Kommentar
    Es geht um das Verb "schulden", das in rechtlichen Verträgen häufig verwendet wird, um klarzumachen, dass man z.B. einen bestimmten Service o.ä. NICHT schuldet (=nicht verpflichtet ist, ihn anzubieten). Bsp.: "Eine Aufnahme bestimmter Online-Shops auf ihrer Webseite schuldet FIRMAXYZ nicht."
    Dann passt die LEO-Übersetzung "Dovere" nicht so gut, sondern besser: "FIRMAXYZ non è obbligata ad integrare determinati negozi online sul proprio sito web."

    VerfasserLadyfromouttaspace (403004) 27 Sep. 16, 11:47
    Kommentar
    Hallo! Vielen Dank für den Hiweis. Ja, irgendwie solllte der Ausdruck im Wörterbuch vorhanden sein, weil er doch oft Verwendung findet. Allerdings überrascht mich nicht, dass zweisprachige Wörterbücher ihn als mögliche Übersetzung von "schulden" vernachlässigen. Wie in der oben zitierten Übersetzung, ist auf der Italienischen Seite eine Verbphrase mit der Präposition "a" und ein Verb (im Beispiel: obbligata a integrare) notwendig, wohingegen auf Deutsch das Komplement von "schulden" substantiviert wird. (Aufnahme). "Essere obbligato" ist nämlich nicht so alleine lexikalisiert und kann daher nicht ohne weiteres aufgenommen werden. Ich werde daher einen Beispielsatz hinzufügen. Danke!
    #1VerfasserFabio (LEO-Team) (576607) 28 Sep. 16, 12:04
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt