• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-esde
Werbung
Falscher Eintrag

tildar a alg de algo - jmdm. etw (Gen) beschuldigen

2 Antworten    
Korrektur

-

jmdn. etw (Gen) beschuldigen oder anschuldigen


Kommentar
"jmdm." ist falsch, "jmdn." ist richtig

Korrekter Beispielsatz: Der Bürgermeister beschuldigt den Landwirt der Brandstiftung.

Also muss es "jmdn." (Akkusativ) sein, den Landwirt. Bitte ausbessern.



VerfasserAristo Lucio (777198) 26 Jun 17, 12:17
Kommentar
Zur Unterstützung :

beschuldigen
Wortart: -  schwaches Verb
Beispiel: jemanden eines Verbrechens beschuldigen
BEDEUTUNGSÜBERSICHT     - jemandem etwas zur Last legen, jemandem die Schuld an etwas geben
Beispiele
jemanden des Mordes, Landesverrats, Ehebruchs beschuldigen
man beschuldigte ihn, einen Diebstahl begangen zu haben
sich selbst beschuldigen
ich will niemand[en] beschuldigen
#1Verfasserno me bré (700807) 26 Jun 17, 23:48
Kontext/ Beispiele
DLE
tildar
Del lat. tardío titulāre 'intitular'
3. tr.Señalar a alguien con alguna nota denigrativa.
Kommentar
Der Wurm sitzt hier viel tiefer. Tildar bedeutet nicht "jemanden einer Sache beschuldigen", sondern nur "jemanden etwas schimpfen", "jemanden mit einem beleidigenden Epitheton bewerfen".

El alcalde acusó al granjero de provocar un incendio.
El alcalde lo tildó de pirómano. - Der Bürgermeister schimpfte ihn einen Pyromanen.

Ich schlage vor, den Eintrag zu streichen.
#2Verfasserqarikani (380368) 13 Jul 17, 12:45
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.