• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ptde
Werbung
Gegeben

Calamian-Hirsch, m (Axis calamianensis) [Zool.]

  
Richtig?

veado das Ilhas Calamianes, m (Axis calamianensis)

Beispiele/ Definitionen mit Quellen
Für dieses Tier konnte ich nur ein offizielles Dokument finden (wenn auch mehrfach unter verschiedenen Links wiederholt), das einen portugiesischsprachigen Namen zu der lateinischen Bezeichung aufführt ... findet jemand weitere Belege ?

Kommentar
http://www.vetbiblios.pt/LEGISLACAO_TECNICA/A...
... Cervidae         Cervídeos
Axis calamianensis (I)     Veado das Ilhas Calamianes
Axis kuhlii (I)         Veado de Kuhl  ...

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

... Systematik
Folgende Arten werden unterschieden:
Gattung Axishirsche (Axis) Axishirsch (Axis axis) Schweinshirsch (Axis porcinus) Bawean-Hirsch (Axis kuhlii) Calamian-Hirsch (Axis calamianensis) Gattung Cervus Rothirsch (Cervus elaphus) Wapiti (Cervus canadensis) Sikahirsch (Cervus nippon) Gattung Dama Damhirsch (Dama dama) Gattung Elaphurus Davidshirsch (Elaphurus davidianus) Gattung Przewalskium Weißlippenhirsch (Przewalskium albirostris) Gattung Rucervus Barasingha (Rucervus duvaucelii) Leierhirsch (Rucervus eldii) Schomburgk-Hirsch (Rucervus schomburgki) † Gattung Rusa Prinz-Alfred-Hirsch (Rusa alfredi) Philippinenhirsch (Rusa marianna) Mähnenhirsch (Rusa timorensis) Sambar (Rusa unicolor) ...

    Calamian-Hirsch**
    Axis calamianensis**
    (HEUDE, 1888)
Anzahl Unterarten:    00
Quelle:    Wilson, Don E. / Mittermeier, Russell A. HANDBOOK OF THE MAMMALS OF THE WORLD; Vol. 2 - Hoofed Mammals, 2011
Vorkommen:    Philippinen (endemisch auf den Calamian-Inseln Busuanga, Calauit, Culion, Marily und Dimaquiat)
Kopf-Rumpf-Länge:    ca. 130 cm
Schwanzlänge:    ca. 20 cm
Gewicht:    35 - 50 kg
Gefährdungsstatus:    EN (stark gefährdet) ...

... Es werden vier Arten unterschieden:
Untergattung Axis
Axishirsch (Axis axis)
Untergattung Hyelaphus
Schweinshirsch (Axis porcinus)
Bawean-Hirsch (Axis kuhlii)
Calamian-Hirsch (Axis calamianensis)
Das Fell aller vier Arten ist überwiegend braun gefärbt, kennzeichnend ist der eher buschige Schwanz mit der weißen Unterseite. Das Geweih, das wie bei fast allen Hirscharten nur die Männchen tragen, hat jeweils drei Enden pro Stange. Während der Axishirsch zeitlebens ein auffälliges Fleckenkleid trägt und schlank gebaut ist, sind die übrigen drei Arten stämmiger gebaut und die Fleckenzeichnung ist unauffälliger oder fehlt ganz. ...

... Als stark gefährdet („ENDANGERED“) werden sieben Arten eingestuft: Der Calamian-Hirsch (Axis calamianensis) und der Prinz-Alfred-Hirsch (Rusa alfredi) von den Philippinen, der Schweinshirsch (Axis porcinus) mit zwei und der Leierhirsch (Rucervus eldii) mit drei Unterarten in Vorder- und Hinterindien, der Riesenmuntjak (Muntiacus vuquangensis) aus Vietnam, Laos und Kambodscha, der Mesopotamische Damhirsch (Dama mesopotamica), von dem im Iran noch letzte Bestände mit weniger als 250 Individuen überlebt haben, und schließlich der Südandenhirsch oder Huemul (Hippocamelus bisulcus) aus dem Süden Chiles und Argentiniens. ...

Der Calamian-Hirsch (Axis calamianensis) ist eine Säugetierart aus der Familie der Hirsche (Cervidae). Er ist endemisch auf den Calamian-Inseln, einem zu den Philippinen gehörenden und nordöstlich von Palawan gelegenen Archipel. ...
Verfasserno me bré (700807) 07 Okt 17, 22:14
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.