• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ptde
Werbung
Neuer Eintrag

mar de Laptev, m [Geog.] - Laptewsee, f (auch : Laptew-See, f) kein Pl.

  
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
 
Kommentar
http://www.spektrum.de/lexikon/geowissenschaf...
Laptewsee , Teil des Arktischen Mittelmeers und Randmeer des Nordpolarmeers vor der sibirischen Küste zwischen der Halbinsel Taimyr und den Neusibirischen Inseln.

Laptewsee
Zwischen der Karasee und der Ostsibirischen See liegt ein weiteres Nebenmeer des Arktischen Ozeans: die Laptewsee. Benannt wurde sie nach dem russischen Marineoffizier und Forscher Chariton Prokofjewitsch Laptew (1700-1773) sowie dessen Vetter Dimitri Jakowlewitsch Laptew (1701-1771). Beide nahmen an Expeditionen in der Region teil. ...

BMBF-Projekt Laptew-See Transdrift (2013-2016)
Bei diesem Projekt handelt es sich um ein vom BMBF gefördertes Verbundprojekt der Projektpartner Universität Trier, IFM-Geomar Kiel  und Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI), Bremerhaven. ...
... Im russisch-deutschen Forschungsverbund "System Laptewsee" und im Rahmen des Transdrift Projektes (bewilligt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung BMBF, 2013-2016) soll erfasst werden, wie sich der Klimawandel auf den äußerst sensiblen arktischen Lebensraum auswirkt und inwieweit er auch das Klima in Europa direkt betreffen wird.  ...

... Bereits seit 1985 wird das rund 1800 Quadratkilometer große Delta der Lena geschützt; es ist ein wichtiges Brutgebiet für Watvögel, Enten und Gänse. Daneben soll zukünftig in der Laptew-See, die nordwestlich des Deltas liegt, eine Schutzzone von 100 000 Quadratkilometern ausgewiesen werden.  ...

Die Laptewsee ist ein nördlich von Russland bzw. Asien liegendes Randmeer des Nordpolarmeers. Benannt ist sie nach dem russischen Forscher Chariton Prokofjewitsch Laptew und seinem Cousin Dmitri Jakowlewitsch Laptew. ...

O mar de Laptev (em russo: мо́ре Ла́птевых) é um mar marginal do oceano Ártico, ao norte da Ásia, entre a península de Taimyr, Severnaya Zemlya e as ilhas da Nova Sibéria. A norte estende-se até ao cabo Ártico no ponto de coordenadas 79°N 139°E e termina no cabo Anisiy. O mar de Kara fica a oeste, o mar Siberiano Oriental a este. Tem cerca de 672 000 km² e é navegável em agosto e setembro. ...

... A crescente exploração de petróleo no Oceano Ártico pode em breve colocar em risco as duas mil ou três mil morsas que vivem atualmente no remoto Mar de Laptev, ao norte da Rússia, segundo aponta um relatório apresentado esta semana pela organização de defesa do meio ambiente Fundo Mundial para a Natureza (WWF). ...

... A porção continental limita a norte com o Mar Branco, Mar de Kara, Mar de Laptev, Mar da Sibéria Oriental e Mar de Chukchi, a leste com o Estreito de Bering e Mar de Bering, que estabelecem comunicação com o Alasca, com o Oceano Pacífico, com o Mar de Okhotsk e com o Mar do Japão,  ...

[Geog.]- Mar de Laptev é um parte do Oceano Ártico,situado ao norte da Ásia. Faz divisa com o Mar de Kara (VIDE KARA), a oeste, e o Mar Siberiano Oriental, a leste. Tem cerca de 670 mil Km2. de área e é navegável sómente nos meses de agosto e setembro, permanecendo congelado nos outros. Seu nome é uma omenagem à Dmitry Laptev, explorador russo. ...

No reino do gelo: - Resultado da pesquisa de livros do Google
Hampton Sides - 2016 - ‎History
... 8 de setembro — após 88 dias do naufrágio do Jeannette —, De Long deparou com uma solitária banquisa balançando preguiçosamente no mar de Laptev. ...
Verfasserno me bré (700807) 12 Okt 17, 19:46
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.