• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ptde
Werbung
Neuer Eintrag

pica boi de bico amarelo, f (Buphagus africanus) [Vogelk.] - Gelbschnabel-Madenhacker, m (auch : Gelbschnabelmadenhacker, m) (Buphagus africanus)

  
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
 
Kommentar
http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/maden...
Madenhackerstare, Madenhacker, Buphagus, Gattung afrikanischer Stare mit 2 Arten, dem Rotschnabelmadenhacker (Buphagus erythrorhynchus; Afrika IV ) in Ostafrika und dem in seiner Verbreitung westlich daran angrenzenden Gelbschnabelmadenhacker (Buphagus africanus; vgl. Abb. ); 22 cm groß, unscheinbar bräunlich gefärbt, sind mit dem kurzen kräftigen Schnabel, den spitzen Krallen und den verfestigten Schwanzfedern an eine spezialisierte Nahrungssuche angepaßt: ...

Gelbschnabel-Madenhacker**
    Buphagus africanus**
    LINNAEUS, 1766
Anzahl Unterarten:    02
Unterarten:    01. Buphagus africanus africanus - von SW-Mauretanien und Senegal ostwärts bis W-, S- und O-Sudan, NW-Äthiopien und W-Eritrea, auch lokal in SW-Angola (südl. von Huila) sowie N- und NO-Namibia, lokal von Uganda und Kenia südwärts bis Sambia, Malawi, N-Botswana, Simbabwe, Z-Mosambik und NO-Rep. Südafrika
02. B. a. langi - Kongobecken in Gabun, Rep. Kongo, W-D.R. Kongo und W-Angola (südl. bis Benguela)
Quelle:    del Hoyo, J., Elliott, A. & Christie, D.A. eds. (2009) HBW. Vol. 14 ...

(S. 5/7)
Symbiose zum Schutz vor Parasiten
In Afrika gibt es Vögel, die Zecken und andere Parasiten aus der Haut der Säugetiere klauben. Hier zum Beispiel ein Gelbschnabelmadenhacker (Buphagus africanus), der gerade ein Warzenschwein "entlaust". Die Beziehung nutzt beiden. Das Schwein wird die Blutsauger los und der Vogel bekommt eine nahrhafte Mahlzeit.  ...

... Übergangsformen zwischen Symbiose und Parasitismus
Wie Finken ernähren sich Madenhacker (Rotschnabel-Madenhacker (Buphagus erythrorhynchus) und Gelbschnabel-Madenhacker (Buphagus africanus) in der Regel von Zecken und Milben, die sie auf der Haut von Großtieren aufspüren. Dabei klettern sie ähnlich geschickt auf den großen Tieren wie Spechte an Baumstämmen. Aber nicht nur die Haut freilebender Elefanten, Nashörner oder Giraffen ist der Ort für die Nahrungssuche, auch Rinderherden werden regelmäßig durch zahlreiche Madenhacker begleitet (Cameron, Perrins (1976)). ...

Der Gelbschnabel-Madenhacker (Buphagus africanus) ist eine Vogelart aus der Familie der Madenhacker (Buphagidae). Er kommt im subsaharischen Afrika von Senegal im Westen bis in den Sudan vor. Im extremen Osten seines Verbreitungsgebietes, wo sich dieses mit dem des Rotschnabel-Madenhackers überlappt, ist er eine verhältnismäßig seltene Art. ...

... Cinnyricinclus leucogaster, Estorninho-de-dorso-violeta
Onychognathus fulgidus, Estorninho-do-bosque
Onychognathus nabouroup, Estorninho-de-asa-pálida
Poeoptera lugubris, Estorninho-de-asa-estreita
Neocichla gutturalis, (sem nome conhecido em português)
Buphagus erythrorhynchus, Pica-boi-de-bico-vermelho
Buphagus africanus, Pica-boi-de-bico-amarelo ...

Pica boi de bico amarelo
Buphagus africanus ...

Pica boi de bico amarelo Fotografia, Fotos - NaturePhoto-CZ.com
www.naturephoto-cz.com/pica-boi-de-bico-amarelo-picture_pt-18378.html
... Pica boi de bico amarelo (Buphagus africanus) Fotografia, Fotos. Pica boi de bico amarelo - Fotos de animais e da natureza - um pouco mais perto da natureza. ...

TV Lagartixa: Ave da semana - Pica-boi
... Pica-boi-de-bico-amarelo - Buphagus africanus. Pica-boi-de-bico-vermelho - Buphagus erythrorhynchus. By Luciano Akim às outubro 18, 2015 · Enviar por ...

Pica boi de bico amarelo
Buphagus africanus Linnaeus, 1766
 ordem:          Passeriformes
família:          Buphagidae
Genus:          Buphagus
científico:          Buphagus africanus
Citation:          Linnaeus, 1766 ...
Verfasserno me bré (700807) 20 Nov 17, 18:54
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.