• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ptde
Werbung
Neuer Eintrag

pica boi de bico vermelho, f (Buphagus erythrorhynchus) [Vogelk.] - Rotschnabel-Madenhacker, m (auch : Rotschnabelmadenhacker, m) (Buphagus erythrorhynchus)

  
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
 
Kommentar
http://www.zoodirektoren.de/index.php?option=...
Rotschnabel-Madenhacker
Buphagus erythrorhynchus
Engl.: The Red-billed Oxpecker
Franz.: Le piquebœuf à bec rouge
Die Art hat eine sehr weite Verbreitung. Aus diesem Grund wird sie nicht als gefährdet eingestuft, obwohl vermutet wird, dass die Bestände etwas zurückgehen (Rote Liste: LEAST CONCERN).
Der internationale Handel ist unter CITES nicht geregelt. ...
    
Madenhackerstare, Madenhacker, Buphagus, Gattung afrikanischer Stare mit 2 Arten, dem Rotschnabelmadenhacker (Buphagus erythrorhynchus; Afrika IV ) in Ostafrika und dem in seiner Verbreitung westlich daran angrenzenden Gelbschnabelmadenhacker (Buphagus africanus; vgl. Abb. ); 22 cm groß, unscheinbar bräunlich gefärbt, sind mit dem kurzen kräftigen Schnabel, den spitzen Krallen und den verfestigten Schwanzfedern an eine spezialisierte Nahrungssuche angepaßt: ...

... Übergangsformen zwischen Symbiose und Parasitismus
Wie Finken ernähren sich Madenhacker (Rotschnabel-Madenhacker (Buphagus erythrorhynchus) und Gelbschnabel-Madenhacker (Buphagus africanus) in der Regel von Zecken und Milben, die sie auf der Haut von Großtieren aufspüren. Dabei klettern sie ähnlich geschickt auf den großen Tieren wie Spechte an Baumstämmen. Aber nicht nur die Haut freilebender Elefanten, Nashörner oder Giraffen ist der Ort für die Nahrungssuche, auch Rinderherden werden regelmäßig durch zahlreiche Madenhacker begleitet (Cameron, Perrins (1976)). ...

.. Impala-Antilope (Aepyceros melampus) mit Rotschnabel-Madenhackern (Buphagus erythrorhynchus). Bild: Werner Suter / WSL  ...

Der Rotschnabel-Madenhacker (Buphagus erythrorhynchus) ist ein in Ost- und Südafrika verbreiteter Singvogel aus der Familie der Madenhacker (Buphagidae).
Merkmale
Der Rotschnabel-Madenhacker wird 18 bis 20 Zentimeter groß und verfügt über einen auffälligen roten Schnabel, manchmal mit einer gelben Spitze am Oberschnabel. Das Rücken- und das obere Schwanzgefieder sind anthrazit gefärbt, das untere Schwanzgefieder ist gräulich bis cremefarben. Das Kopfgefieder ist anthrazitfarben. Um die roten Augen trägt dieser Madenhacker einen auffälligen und fleischigen gelben Ring. Die Beine sind schwarz und mit kräftigen Krallen versehen. ...

... Cinnyricinclus leucogaster, Estorninho-de-dorso-violeta
Onychognathus fulgidus, Estorninho-do-bosque
Onychognathus nabouroup, Estorninho-de-asa-pálida
Poeoptera lugubris, Estorninho-de-asa-estreita
Neocichla gutturalis, (sem nome conhecido em português)
Buphagus erythrorhynchus, Pica-boi-de-bico-vermelho
Buphagus africanus, Pica-boi-de-bico-amarelo ...

Pica-boi-de-bico-vermelho
Buphagus erythrorhynchus (Stanley, 1814)
... Estatuto de conservação global
Pouco preocupante (IUCN ver. 3.1, 2010) ...
... Mais informação
Nomes comuns        Pica-boi-de-bico-vermelho
Classificações        Buphagus erythrorhynchus (Espécie) ...

 Ave da semana - Pica-boi
Essa espécie de pássaro vive constantemente em cima dos milhares de animais das pastagens africanas. Eles comem carrapatos e outros parasitas que encontram nesses animais. Contudo, o trabalho de parceria entre eles geralmente não é benéfico para ambos, pois os mamíferos saem prejudicados.
Saiba por que, conhecendo o comportamento desses pássaros, logo a seguir! ...
...  Nomes científicos:
Pica-boi-de-bico-amarelo - Buphagus africanus
Pica-boi-de-bico-vermelho - Buphagus erythrorhynchus  ...

...  Esses animais vivem nas planícies da África Subsaariana e têm uma relação mútua, onde as aves se beneficiam de carrapatos e outros ectoparasitas que vivem na pele de mamíferos. Além disso, os pássaros limpam feridas existentes.
De acordo com a publicação britânica “Daily Mail”, aves como o pica-boi-de-bico-vermelho (Buphagus erythrorhynchus) conseguem devorar por dia até cem carrapatos e cerca de 12 mil larvas. ...

Pica boi de bico vermelho
Buphagus erythrorhynchus (Stanley, 1814)
 ordem:          Passeriformes
família:          Buphagidae
Genus:          Buphagus
científico:          Buphagus erythrorhynchus
Citation:          (Stanley, 1814) ...
Verfasserno me bré (700807) 21 Nov 17, 19:31
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.