• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Falscher Eintrag

platform (Kfz) - Aufbau

6 Antworten   
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
A car platform is a shared set of common design, engineering, and production efforts, as well as major components over a number of outwardly distinct models and even types of cars, often from different, but related Marques. (Wikipedia)
Kommentar
Laut Leo ist ein Kfz-Aufbau eine "platform" (oder auch "buildup"). Ich bin zwar kein Kfz-Techniker, zweifle aber an, dass das gleichwertig ist, da ja die Platform das ist, wo der Aufbau drauf kommt - z.B. ein Junge-Aufbau (buildup) auf einen Mercedes Sprinter (platform). Die LEO-Alternative "buildup" erscheint mir da richtiger - liege ich da falsch?

Dank & Gruß Pervita
VerfasserPervita (9255) 09 Mai 18, 10:46
Kommentar
Ähh... Was?

Verlink doch bitte, was du meinst. Weder "car platform" noch "Kfz-Aufbau" haben einen Eintrag bei LEO (oder ich habe es übersehen).

Plattform/platform kann sehr vieles sein, z.B. die gemeinsame Basis für diverse Automodelle, aber auch der Aufbau auf einem LKW kann eine Plattform sein. Ich bin mir nicht sicher, worauf du hinaus willst.
#1VerfasserSindala (237270) 09 Mai 18, 12:17
Kontext/ Beispiele
Wenn man sich an die Betreffzeile hält, findet man den Eintrag: Siehe Wörterbuch: platform
Kommentar
Eine Bildersuche scheint Pervita auf den ersten Blick recht zu geben:

Aber dann gibt es hier einen "Gerätetransport-Aufbau", der eine "platform" zu sein scheint: http://www.tima.at/produkte-2/lkw-aufbau/ . Demnach wäre der Eintrag zum LKW-Aufbau richtig.
#2VerfasserRodos (930149) 09 Mai 18, 14:53
Kommentar
Und die Bodengruppe für platform ist in Leo. Allerdings markiert mit [tech]. Da könnte ein Wechsel nach [AUTOMOTIVE] angebracht sein.
#3VerfasserAGB (236120) 09 Mai 18, 17:15
Kontext/ Beispiele
platform [AUTOM.]  --- der Aufbau - Lastkraftwagen
Kommentar
Re #2:: Ja, es scheint so, als werde "Aufbau" im Lkw-Kontext im Einzelfall auch für eine Art "Lade-Unterlage" verwendet: https://www.google.de/imgres?imgurl=https%3A%...
Normalerweise bezeichnet Aufbau aber zweifellos feste "Aufbauten", die mehr als eine Unterlage sind, Vgl. etwa https://de.wikipedia.org/wiki/Wechselaufbau. und die schon zit. dt. Googlebilder: https://www.google.com/search?q=lkw+aufbau&cl...

Im Englischen ist platform im Lkw-Zshg. dagegen offenkundig immer die "Ladeunterlage" eines Lkw.

Da die gegenwärtige Paarung also in den meisten Fällen nicht stimmt und um Missverständnisse zu vermeiden, sollte mE mindestens auf der dt. Seite die gemeinte Bedeutung kursiv verdeutlicht werden.

Kennt sich jemand mit der Materie aus und kann Sachdienliches beisteuern?
#4Verfasserlingua franca (48253) 10 Mai 18, 20:57
Kommentar
aber auch der Aufbau auf einem LKW kann eine Plattform sein

Das nennt man meines Wissens dann aber eine Pritsche.
#5Verfasserpenguin (236245) 11 Mai 18, 09:13
Kontext/ Beispiele
Eine alternative Bezeichnung für Pritsche, insbesondere in amtlichen Schriften, ist „offener Kasten“ (in Abgrenzung zum Kastenwagen mit geschlossenem Kasten). (...)
Ferner kann der Pritschenboden gestuft sein, meist mit einer Absenkung zwischen den Achsen, während ein Teil der Pritsche über der Achse und/oder im Bereich von Motor und Getriebe höher liegt. (...) Auf dem Pritschenboden befinden sich mitunter je nach Material und Einsatzzweck zusätzliche Leisten, Schienen oder Sicken. (...)
Seit langem gebräuchlich ist eine Einfassung der Pritsche an den Außenseiten mittels Seitenwänden und Rückwand, den Bordwänden, auch „Bracken“ genannt. Sie dienen vor allem dazu, ein Verrutschen und Herabfallen der Ladung zu verhindern, wie es beim Anfahren und Abbremsen, bei der Kurvenfahrt sowie bei Steigungen und Gefällstrecken passieren kann.
Kommentar
re#5:
LEO gibt Dir recht
platform truck [AUTOM.] --- der Pritschenwagen 
(siehe dazu auch letzter Absatz)

Wenn ich aber nach Google-Bildern (und eigener Laienerfahrung) gehe, dann sind die Lkw mit flachem "Aufbau" (wie auch die engl.  trucks/lorries mit "platform" , s.#4) tiefer und flacher als "Pritschen(wagen)", die idR Seitenwände haben (vgl. Wikipedia oben)!

Eine entsprechende ausdrückliche Unterscheidung zwischen "Pritsche(naufbau)" und "Plattformaufbau" (mit Bild) findet man z.B. hier: https://www.pl-fahrzeugbau.de/Produkte/Autotr... oder hier:

Ich vermute, die feinen Differenzierungen (so es sie klar definiert geben sollte) werden sich ohne einschlägige Sachkenntnis auf beiden Sprachseiten nicht klären lassen. Eine Ladefläche voller Würmer...

Für eine gangbare Sache hielte ich die Paarung
platform [AUTOM.]  --- der Plattformaufbau - Lastkraftwagen
vgl. Bilder EN:
Bilder DE:

Dagegen vermitteln mir die Bilder für "platform truck" den Eindruck, dass damit idR kein Pritschenwagen gemeint ist, wie LEO behauptet, sondern eine Art Hand-Rollwagen gemeint ist. Da sich auch ein paar (wenige) Pritschenwagen unter den Bildern finden lassen, ist die LEO-Paarung wohl nicht falsch, schreit aber anscheinend nach Ergänzung
#6Verfasserlingua franca (48253) 11 Mai 18, 17:27
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.