• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Neuer Eintrag

Abdim's stork [Vogelk.] - Abdimstorch, m (Ciconia abdimii)

  
Weiterer Neueintrag

Abdim's stork

[Vogelk.] -

Regenstorch, m (Ciconia abdimii)


Beispiele/ Definitionen mit Quellen
 
Kommentar
http://www.zootierliste.de/?klasse=2&ordnung=...
Abdimstorch
(Regenstorch)
    Ciconia abdimii
    M. H. K. LICHTENSTEIN, 1823
... Anzahl Unterarten:    00
Quelle:    del Hoyo, J., Elliott, A. & Christie, D.A. eds. (1992) HBW. Vol. 1
Vorkommen:    zentrales und südliches Afrika
Lebensraum:    offenes Gelände in Gewässernähe
Gesamtlänge:    75 - 81 cm
Gewicht:    1 - 3 kg
Nahrung:    vorwiegend Insekten
Gefährdungsstatus:    LC (nicht gefährdet) ...

Abdimstorch; Regenstorch
Beschreibung:
Der Abdim- oder Regenstorch (Ciconia abdimii) wird innerhalb der Ordnung der Schreitvögel (Ciconiiformes) in die Familie der Störche (Ciconiidae) eingeteilt. Die von Martin Lichtstein (1780 – 1857) im Jahre 1823 beschriebene Storchen-Art, erreicht eine Standhöhe von bis zu 82 Zentimeter. Das Gewicht liegt bei etwa 1.500 Gramm.  ...

Tierstimmenarchiv des Museums für Naturkunde Berlin
... Ciconia abdimii  
Klasse:         Vögel
Ordnung:         Schreitvögel
Familie:         Störche
Spezies:         Abdimstorch ...

... Abdimstorch
Ciconia abdimii
Engl.: The Abdim's Stork
Franz.: La cigogne d'Abdim  
... Der Abdimstorch gehört nicht zu den gefährdeten Tierarten, da sein Verbreitungsgebiet und die Bestände, trotz rückläufigem Trend, noch sehr groß sind (Rote Liste: LEAST CONCERN).
Der internationale Handel wird durch CITES nicht geregelt. ...

Der Abdimstorch (Ciconia abdimii), der auch Regenstorch genannt wird, zählt innerhalb der Familie der Störche (Ciconiidae) zur Gattung der Eigentlichen Störche (Ciconia).
Beschreibung
Der Abdimstorch ist deutlich kleiner als der Weißstorch und erreicht lediglich eine Standhöhe von 75 bis 80 Zentimeter. Das Gewicht beträgt je nach Geschlecht zwischen 1.000 und 1.500 Gramm. Sein Gefieder ist auf der Unterseite weiß gefärbt, der Rest ist schwärzlich bis bräunlich und schimmert bei Lichteinfall leicht grünlich. Dieser grünliche Glanz, der auch in ein Pupurrot übergehen kann, ist insgesondere auf dem Kopf, Hals und Nacken sowie auf den oberen Flügeldecken ersichtlich ...

 Eigentliche Störche:
Abdimstorch  (Ciconia abdimii)
Der Abdimstorch, auch Regenstorch genannt, überwintert im südwestlichen Afrika. Er ist nur etwa 75-80 cm groß, wiegt 1-1,5 kg und ernährt sich     hauptsächlich von Insekten und Heuschrecken. Zur Regenzeit zieht er in seine Brutgebiete die vorwiegend entlang der Sahelzone zwischen der Afrikanischen West- und Ostküste liegen.         
Er nistet auf hohen alten Bäumen und legt 2-3 Eier, die er in 29-31 Tagen bebrütet. Mit 8 Wochen sind die Jungstörche flügge. ...

Der Abdimstorch, Regenstorch oder Abdim (Ciconia abdimii) ist eine afrikanische Art der Störche. Er ist ein naher Verwandter der europäischen Arten Weißstorch und Schwarzstorch.
Beschreibung
Das Gefieder des Abdimstorchs ist oberseits schwarzbraun mit einem purpurfarbenen oder grünlichen Glanz gefärbt; der Bauch ist weiß. Das Gesicht ist durch nackte Hautpartien gekennzeichnet, die blaue, rote und rosa Farben tragen; zur Brutzeit sind diese deutlich leuchtender. Mit einer Länge von 75 bis 80 cm ist der Abdimstorch deutlich kleiner als Weiß- und Schwarzstorch.  ...

The Abdim's stork (Ciconia abdimii), also known as white-bellied stork, is a black stork with grey legs, red knees and feet, grey bill and white underparts. It has red facial skin in front of the eye and blue skin near the bill in breeding season. It is the smallest species of stork, at 73 cm (29 in) and a weight of just over 1 kg (2.2 lbs).[2] The female lays two to three eggs and is slightly smaller than the male. ...

 Taxonomy
Kingdom     Phylum     Class     Order     Family
Animalia     Chordata     Aves     Ciconiiformes     Ciconiidae
Scientific Name:     Ciconia abdimii Lichtenstein, 1823
Common Name(s):
English     –     Abdim's Stork
French     –     Cigogne d'Abdim
Taxonomic Source(s):     del Hoyo, J., Collar, N.J., Christie, D.A., Elliott, A. and Fishpool, L.D.C. 2014. HBW and BirdLife International Illustrated Checklist of the Birds of the World. Volume 1: Non-passerines. Lynx Edicions BirdLife International, Barcelona, Spain and Cambridge, UK. ...

Family Storks (Ciconiidae)
Least Concern
Abdim's Stork (Ciconia abdimii)
... French: Cigogne d’Abdim     German: Abdimstorch Spanish: Cigüeña de Abdim
Taxonomy:    Ciconia Abdimii    M. H. C. Lichtenstein, 1823,    Dongola, Sudan.
Formerly placed in monospecific genus Sphenorhynchus. Monotypic.
Distribution:
Africa S of Sahara, and SW Arabia; breeds N of equator, most of population spending rest of year in E & S parts of Africa.
Descriptive notes
75–81 cm; 1160–1570 g. Male slightly larger. Upperparts Bird flying glossed purple and green. Non-breeding adult has bare parts duller. Immature browner and... read more ...

Abdim's stork (Ciconia abdimii)
Facts
Kingdom    Animalia
Phylum    Chordata
Class    Aves
Order    Ciconiiformes
Family    Ciconiidae
Genus    Ciconia (1) ...

 AnAge entry for Ciconia abdimii
Classification (HAGRID: 00488)
Taxonomy
    Kingdom: Animalia
        Phylum: Chordata
            Class: Aves (Taxon entry)
                Order: Ciconiiformes
                    Family: Ciconiidae
                        Genus: Ciconia
Species            Ciconia abdimii
Common name            Abdim's stork ...

Abdim's Stork
... (Ciconia abdimii)
FUN FACT
Abdim's Storks are celebrated in local African religions as harbingers of rain and good luck.
A black stork with grey legs and bill, red knees and feet, and a distinctive white belly. ...

Abdim’s Stork
Ciconia abdimii
Ciconiiforme Order – Ciconiidae Family
BIOMETRICS:
Length: 75-81 cm
Wingspan: 140 cm
Weight: 1, 3 kg
LONGEVITY: Up to 20-21 years in captivity.
DESCRIPTION:
Abdim’s Stork is also named White-bellied Stork.
It is an African species, smaller than Black Stork, very similar.  ...
Verfasserno me bré (700807) 16 Mai 18, 17:57
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.