Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Falscher Eintrag

    all over - fertig

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Kommentar

    Ich mag auf dem Schlauch stehen (und kann mit trolligem Gemäkel leben, das ich ggf. ignorieren werde), aber mir kommt partout kein Kontext in den Sinn, in dem die Übersetzungsgleichung "all over = fertig" aufgehen sollte. Hat jeman eine Idee?


    Ja, "all over" kann "finished meinen - aber eben im Sinne von "vorbei", nicht von "fertig".


    Sollte sich eine Situation finden, in der diese Übersetzung funktioniert, hielte ich einen passenden Beispielsatz (o.ä.) sinnvoller als diese unkommentierte Paarung unter den langen "fertig"-/"all over"-Listen.

    Verfasser lingua franca (48253) 11 Mai 20, 22:14
    Kommentar

    I agree; off the top of my head I can’t think of a single instance where I might translate „all over“ as „fertig“:

    “It was all over in a minute” – nach einer Minute war alles vorbei.

    "It‘s all over now, Baby Blue“ – es ist zu Ende, Baby.

    Etc., etc.

    I’d be curious to hear whether anybody can think of a context where it might mean “fertig”.

    #1Verfasserredcranes (766941) 12 Mai 20, 14:55
    Kommentar

    Vielleicht im Sinne von Trappatonis "Ich habe fertig" am Ende seiner berühmten Rede. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man das als "I'm all over" übersetzen würde, um diesen Level der falschen Sprachverwendung darzustellen.


    Aber auch ich glaube, dieses Beispiel ist an den Haaren herbeigezogen.

    #2Verfasserm.dietz (780138)  13 Mai 20, 13:48
    Kommentar

    Sehr umgangssprachlich kann ich mir schon vorstellen, dass man ein "it's all over" z.B. bei einem aussichtslosen Spielstand als "wir sind fertig, wir haben keine Chance mehr" ausdrücken könnte. Aber ich bin auch der Meinung, dass solche fragwürdigen Paarungen nicht unbedingt in einem Wörterbuch auftauchen müssen... schlimmstenfalls produziert das nur noch mehr unfreiwillige Trappatonis ;)

    #3Verfassersteph-07 (837622) 13 Mai 20, 15:05
    Kommentar

    Angestoßen durch redcranes Beitrag ist mir noch was eingefallen:


    In einer speziellen Situation (Frau erzählt Freundin vom letzten Sex mit ihrem Mann) kann man "It was all over in a minute" durchaus mit "Er war schon nach einer Minute fertig." übersetzen. Hierbei ist aber die Verschiebung des Subjekts (vom Sex zum Ehemann) in der Überstzung zu beachten.


    Auch wenn ein Arzt eine möglicherweise schmerzhafte Behandlung (z.B. eine Spritze) vollzogen hat, kann er den Patienten mit "Ich bin fertig, Sie können sich wieder anziehen" beruhigen, das dann im Englischen als "It's all over, you can dress now." übersetzt wäre. Aber auch hier ist es keine direkte Übersetzung, weil im Englischen die Situation "all over"ist, während im Deutschen der Handelnde "fertig" ist.


    Wenn man den EIntrag behalten will, dann vielleicht als Beispielsatz "It's all over" - "Ich bin fertig", aber ich denke auch das führt zu mehr Verwirrung als es hilft, da es einen speziellen Kontext braucht um "gültig" zu sein.

    #4Verfasserm.dietz (780138) 14 Mai 20, 07:14
    Kommentar

    #4: In einer speziellen Situation (Frau erzählt Freundin vom letzten Sex mit ihrem Mann) kann man "It was all over in a minute" durchaus mit "Er war schon nach einer Minute fertig."


    Diesen Wechsel der Perspektive hielte ich für unnötig und potentiell verfälschend. Näherliegend wäre doch, sich wie im Englischen auf die Mitteilung der Zeitspanne zu beschänken - und die implizite Schlussfolgerung (ja, er war sehr schnell fertig) dem Leser/Gesprächspartner zu überlassen. Das gilt mE in vergleichbarer Weise für den Subjektwechsel der Arztsituation und des Beispielsatzes ("It's all over" - "Ich bin fertig").


    Danke für eure Überlegungen! Die bisher genannten potenziellen Übersetzungssituationen betreffen keine Wort-zu-Wort-Übersetzungen, sondern bestimmte Idiome - die dann (ggf.) besser an die Stelle des Einzelworteintrags träten. Aber bislang bin ich von einer konkreten Paarung nicht überzeugt.

    #5Verfasserlingua franca (48253)  14 Mai 20, 13:33
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt