Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Übersetzung korrekt?

    money to spare - Unmengen an Geld / Geld zum Wegschmeißen

    Gegeben

    money to spare

    Richtig?

    Unmengen an Geld / Geld zum Wegschmeißen

    Kommentar

    Ich find zu der Phrase leider so gut wie nichts. Stimmt es, dass man zu "I have money to spare" im Deutschen sagen würde "Ich habe so viel Geld, dass ich einiges wegschmeißen könnte und ich noch immer genug hätte"?

    Verfasser LEOUser (1303208) 22 Mai 20, 18:35
    Kommentar

    Nicht so ganz - es heißt, dass ich Geld (normalerweise für etwas) übrig habe, aber nicht, dass ich damit um mich werfen kann.

    #1VerfasserGibson (418762) 22 Mai 20, 18:43
    Kommentar

    (Wie #1):


    noch Geld übrig haben, noch etwas Geld zur Verfügung haben, zum Ausgeben...


    OED:

    ... to spare: left over; additional (an hour to spare)


    Man denkt an: zum Sparen

    #2VerfasserBraunbärin (757733) 22 Mai 20, 19:32
    Kommentar

    Man denkt an: zum Sparen


    Ich nicht. Bei "I've got some money to spare" denke ich als Erstes an ausgeben und gerade nicht an sparen.

    #3VerfasserGibson (418762) 22 Mai 20, 19:45
    Kommentar

    ... Es ging mir doch nur um die Wortähnlichkeit, Gibson: spare - sparen.

    #4VerfasserBraunbärin (757733) 22 Mai 20, 19:51
    Kommentar

    Dann sag doch:

    Wenn man das Wort nicht kennt, glaubt man, es ginge ums Sparen.

    #5Verfasserpenguin (236245) 22 Mai 20, 19:54
    Kommentar

    Es wär von mir sicher viel klüger gewesen, es so zu formulieren...

    #6VerfasserBraunbärin (757733)  22 Mai 20, 20:03
    Kommentar

    Da auch der OP, der das Wort nicht kennt (bzw. nicht sicher ist), nicht an sparen gedacht hat und auch sonst niemand, war der Beitrag in der Tat nicht sehr klar. (Und "man" ist eh gerne für Missverständnisse gut)

    #7VerfasserGibson (418762) 22 Mai 20, 20:13
    Kommentar

    #7: ... und auch sonst niemand, 

    Leo ist ein weltweit öffentliches Forum, und ich versuchte mich in meiner #2, letzte Zeile, einzudenken in die, die den Faden aufmachen, aber 'to spare' nicht in dem gesuchten Wortsinn kennen - und ich habe mich auch eingefühlt in den Anfragenden, der vielleicht erst an "Sparen" gedacht haben mag. So einfach ist das...

    Ich wollte mich mit dem 'man' nicht missverständlich ausdrücken. Oder sonstwen verwirren.

    #8VerfasserBraunbärin (757733)  23 Mai 20, 10:50
    Kommentar

    Returning to the topic: people who are described as having money to spare may be rich, but not necessarily.


    Some examples from the internet:


    Mass-circulation newspapers needed mass literacy. And - like paying to see a football match or going to a music hall - they also needed people with money to spare from their weekly wage that could be spent on something that could be seen as a luxury.


    It was a seaport and entertainment center that attracted workingclass* people with money to spare.

    [*I would write this with a hyphen.]

     

    Philanthropy exists because people with money to spare find a satisfaction and personal reward that wealth itself doesn't give them.

    #9VerfasserHecuba - UK (250280)  23 Mai 20, 13:51
    Kommentar

    You can also indicate how much money (in excess of the weekly budget) is being talked about

    e.g.

    .. a little bit of money to spare

    .. a bit of money to spare

    .. plenty of money to spare

    .. lots of money to spare

    #10Verfasserjonnie ollie (874358) 25 Mai 20, 09:40
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt