Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Übersetzung korrekt?

    Weißmantel-Bartvogel, m - Weißmantelbartvogel, m (Capito hypoleucus) - "capitão-de-capa-branca", "…

    Gegeben

    Weißmantel-Bartvogel, m - Weißmantelbartvogel, m (Capito hypoleucus) Vogelk.

    Richtig?

    "capitão-de-capa-branca", "capitão-de-dorso-branco"

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen


    Auch zu diesem Vogel, dem Capito hypoleucus, gibt es anscheinend keine portugiesischsprachigen Bezeichnungen, auch nicht bei avibase oder gbif oder worldbirdnames etc. ... in portugiesischen Quellen wird entweder der lateinische oder der englische Name verwendet ... aufgrund der Namen in anderen Sprachen steht zu vermuten, dass er "capitão-de-capa-branca" bzw. "capitão-de-dorso-branco" heißen könnte, allerdings gibt es dafür keinerlei Fundstellen ...




    Kommentar

    Für die deutschsprachige Seite :


    https://www.zootierliste.de/?klasse=2&ordnung...

     Weißmantel-Bartvogel

    (Schwarzkopf-Bartvogel)**

       Capito hypoleucus**

       SALVIN, 1897

     ... Vorkommen:   nördliches Südamerika (Kolumbien)

    Lebensraum:   trop. Regenwald, Plantagen; meist in 700 bis 1600 m ü.NN, selten in tieferen Lagen (bis 200 m ü.NN)

    Gesamtlänge:   18 - 19 cm

    Nahrung:   Beeren, Früchte, Insekten, Spinnentiere

    Gefährdungsstatus:   VU (gefährdet) ...


    https://www.naturemobile.org/de/arten/1313/ca...

     Weißmantelbartvogel

    Wissenschaftlicher Name : Capito hypoleucus

    Andere Namen: Català: Barbut americà de dors blanc , English: White-mantled Barbet , Esperanto: Blankdorsa kapito , Español: Cabezón Dorsiblanco , Français: Cabézon à manteau blanc , Nederlands: Witrugbaardvogel , Svenska: Vitmantlad barbett ...


    https://www.sammlungen.hu-berlin.de/objekte/s...

     ... Capito hypoleucus

    1. Weißmantel-Bartvogel (Deutsch) 2. White-mantled Barbet (English)

    › Lebewesen › Tier › Chordata [1. Chordatiere (Deutsch)] › Vertebrata [1. Wirbeltiere (Deutsch)] › Aves [1. Vögel (Deutsch)] › Piciformes [1. Spechtartige (Deutsch)] › Capitonidae [1. Bartvögel (Deutsch)] › Capito hypoleucus [1. Weißmantel-Bartvogel (Deutsch) 2. White-mantled Barbet (English)] ...


    https://www.birdlist.org/vogel/vogel_sibley_m...

    ... VÖGEL DER WELT 3001 - 4000

    Order                  Familie    Wissenschaftliche Name    Art                Autor ...

    ...  PICIFORMES   Ramphastidae   Capito maculicoronatus   Tropfenbartvogel   Lawrence, 1861

    PICIFORMES   Ramphastidae   Capito squamatus   Weißnackenbartvogel   Salvin, 1876

    PICIFORMES   Ramphastidae   Capito hypoleucus   Weißmantelbartvogel   Salvin, 1897

    PICIFORMES   Ramphastidae   Capito dayi   Kehlbindenbartvogel      Cherrie, 1916

    PICIFORMES   Ramphastidae   Capito quinticolor   Fünffarbenbartvogel      Elliot, 1865 ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fmantel...

     Der Weißmantel-Bartvogel (Capito hypoleucus) ist eine Art aus der Familie der Amerikanischen Bartvögel. Die Art kommt ausschließlich in einem sehr kleinen und mittlerweile stark fragmentierten Gebiet im Nordwesten Südamerikas vor. Die IUCN stuft den Weißmantel-Bartvogel auf Grund seines Habitatverlusts als stark gefährdet (endangered) ein. Der Bestand wird auf weniger als 10.000 Individuen geschätzt.[1] Es werden drei Unterarten unterschieden.

     Erscheinungsbild

    Der Weißmantel-Bartvogel ist ein kräftig gebauter kleiner Vogel mit einem kurzen, kräftigen Schnabel. Die Körperlänge beträgt etwa 19 Zentimeter. Die Männchen der Nominatform haben eine Flügellänge von 8,7 bis 9,6 Zentimeter. ...


    Verfasser no me bré (700807) 25 Jul. 20, 14:13
     
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt